Inhalt

[ 926ASENASES14 ] SE Service Engineering

Versionsauswahl
(*) Leider ist diese Information in Deutsch nicht verfügbar.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M2 - Master 2. Jahr Wirtschaftsinformatik Johannes Sametinger 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen Empfohlen: Modul Service Engineering
Quellcurriculum Masterstudium Wirtschaftsinformatik 2017W
Ziele Die Studierenden besitzen in einem Spezialgebiet des Service Engineering und Management, wie beispielsweise Service-Architekturen, Servicetechnologien, Service Security, Geschäftsmodelle vertieftes Wissen, kennen Trends im Service Engineering und haben ihr Wissensspektrum und ihre Problemlösungskompetenz erweitert und vertieft.
Lehrinhalte Die zu bearbeitenden Themen orientieren sich an den in der kombinierten Lehrveranstaltung vermittelten Inhalten.
Beurteilungskriterien Bearbeitung der Themenstellungen in Kleingruppen, beurteilt werden die schriftliche Seminararbeit, deren Präsentation sowie die Beteiligung an Diskussion und Reflexion der Seminarthemen. Die Lehrveranstaltung hat immanenten Prüfungscharakter.

Lehrmethoden Arbeit der Studierenden in Kleingruppen zu vertiefenden Themen und Technologien zum Fach; Präsentation, Diskussion und Dokumentation der jeweiligen Arbeitsergebnisse
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Die Literatur variiert je nach Schwerpunktsetzung. Im Folgenden wird beispielhaft Literatur für den Schwerpunkt „Security of Services“ angeführt.

  • Howard, M.; Lipner, S.: The Security Development Lifecycle. Microsoft Press, 2006.
  • McGraw, G.: Software Security: Building Security In. Addison-Wesley, in der aktuellen Auflage.

Ergänzungsliteratur wird in jedem Semester bekannt gegeben.

Lehrinhalte wechselnd? Ja
Sonstige Informationen (*)-
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 25
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl