Inhalt

[ 515MACOGOCK20 ] KS Grundlagen Operatives Controlling

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Betriebswirtschaftslehre Tanja Wolf 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre 2021W
Ziele
  • Im Rahmen der Lehrveranstaltung sollen den Studierenden die Grundlagen des (operativen) Controllings vermittelt werden: Einordnung des Controllings, Controlling-Konzeptionen und Ziele sowie grundlegende Funktionen.
  • Controller-Rollen, die Auswirkungen der Digitalisierung und organisatorische Aspekte des Controllings sollen diskutiert werden.
  • Studierende sollen die Grundlagen der Planung, Kontrolle und Informationsversorgung beherrschen.
  • Ausgewählte Planungs- und Kontrollinstrumente sollen in der Lehrveranstaltung anhand von Rechenbeispielen gemeinsam erarbeitet werden.
  • Zusätzlich sollen Studierende die Spezifika von Controlling in KMU, in Familienunternehmen sowie Controlling im internationalen Kontext reflektieren.
  • Zielgruppe der Lehrveranstaltung sind Studierende, die Controlling im Minor oder Major wählen.
Lehrinhalte
  • Grundlagen des Controllings (historische Entwicklung und Controlling-Konzeptionen)
  • Informationsversorgungs-, Planungs- und Kontrollfunktion des operativen Controllings
  • Controller-Rollen, Auswirkungen der Digitalisierung und Organisation des Controllings
  • Integrierte Unternehmensplanung und -kontrolle in Form von Rechenbeispielen
  • Weitere Instrumente des operativen Controllings
  • Diskussion ausgewählter Beiträge zum Controlling
  • Controlling in KMU und Familienunternehmen
  • Controlling im internationalen Kontext
  • Vorträge aus der Praxis
Beurteilungskriterien Klausur sowie Reflexion als interaktives Element
Lehrmethoden Vorträge, Powerpoint-Präsentationen, Gruppendiskussion und Flipcharts, gemeinsames Rechnen von Beispielen
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Wird in der LVA bekanntgegeben
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 100
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl