Inhalt

[ 505FAMSVERS15 ] SE Vertiefung in der speziellen Soziologie: Familiensoziologie

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
6 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Sozialwissenschaften Martina Beham-Rabanser 3 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen VU Grundlagen der speziellen Soziologie: Familiensoziologie
Quellcurriculum Bachelorstudium Soziologie 2015S
Ziele Ziel der LVA ist es, den Studierenden vertiefte Kenntnisse in ausgewählten Themen, Forschungs- und Anwendungsbereichen der Familiensoziologie zu vermitteln.

Die Studierenden erhalten einen Überblick über die Entwicklung theoretischer Ansätze und zentraler empirischer Befunde zu ausgewählten Themenbereichen.

Lehrinhalte Inhaltliche Schwerpunktsetzungen sind u.a.

  • Familien-Beziehungen in Zeiten der Veränderung (z.B. Alternde Gesellschaft und ihre Herausforderungen, Erziehung heute zwischen öffentlich und privat)
  • Familiäre Übergänge und ihre Herausforderungen für Mütter, Väter und Kinder
  • Familien mit spezifischen Problemen und Entwicklung von Kindern
Beurteilungskriterien
  • Anwesenheit und aktive Mitwirkung bei Diskussionen
  • Schriftliche Seminararbeit
  • Mündliche Präsentation der Seminararbeit
Lehrmethoden
  • Inputs durch LV-Leitung
  • Schriftliche Seminararbeiten
  • Präsentation durch Studierende
  • Diskussionen zu den gewählten Themen
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Basis und Ergänzungsliteratur wird zu Beginn der LVA abgestimmt auf die jeweiligen Inhalte bekannt gegeben.
Lehrinhalte wechselnd? Ja
Äquivalenzen 2SFSAVU: VU Familiensoziologie: Ausgewählte Aspekte (3 ECTS)
+
2SFASE: SE Familiensoziologie: Zentrale Themen (4,5 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 25
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl