Inhalt

[ 505ABVSGRUK15 ] VU Grundlagen der speziellen Soziologie: Soziologie des Abweichenden Verhaltens

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Sozialwissenschaften Johann Bacher 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen keine
Quellcurriculum Bachelorstudium Soziologie 2015S
Ziele Die Studierenden erwerben einen Einblick in die zentralen Fragestellungen, die Gegenstandsbereiche und die Theorien der Soziologie des Abweichenden Verhaltens.
Lehrinhalte 1 Begriffsverständnis und zentrale Fragestellungen
2 Historischer Überblick
3 Klassische Schule der Kriminologie
4 Biologische und psychologische Theorien
5 Anomie- und Spannungstheorien
6 Bindungs- und Kontrolltheorien
7 Sozialökologische Desorganisationstheorien
8 Subkulturtheorien
9 Differentielle Lerntheorien
10 Abschreckungs- und RC-Theorien
11 Gelegenheitstheorien
12 Interaktionistische Theorien (Labelingtheorien)
13 Konflikttheorien und kritische Theorien
14 Feministische Theorien und integrative Ansätze

Beurteilungskriterien Klausur
Lehrmethoden Vortrag der Lehrenden
Klausur
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Akers, R. L. / Sellers, Ch. S., 2004: Criminological Theories. Introduction, Evaluation, and Application. Los Angeles.
Lamnek, S., 1993: Theorien abweichenden Verhaltens. München.
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 200
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl