Inhalt

[ 572ECTMMICK15 ] KS Mikroökonomische Theorie

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2019W dieser LV im Curriculum Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften 2019W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
4 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Volkswirtschaftslehre Susanne Pech 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen Fach Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, Fach Einführung in die Volkswirtschaftslehre und Fach Kernkompetenzen I aus Volkswirtschaftslehre
Quellcurriculum Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften 2015W
Ziele
  • Die Studierenden vertiefen und erweitern ihre mikroökonomischen Kenntnisse.
  • Die Studierenden erlernen und verstehen die theoretischen Grundlagen der Mikroökonomie, welche jede/r Ökonom/in benötigt.
Lehrinhalte Zu Beginn wird die Konsumtheorie inkl. deren mathematische Methoden wiederholt und vertieft. Darauf aufbauend werden neue Themen behandelt, welche eine zentrale Rolle in der Mikroökonomie einnehmen, jedoch - da methodisch anspruchsvoller - den Rahmen des einführenden Kurses "Ökonomische Entscheidungen und Märkte" sprengen würde. So werden auf einem bereits etwas fortgeschrittenerem Niveau gängige theoretische Modelle besprochen, die beispielsweise das optimale Verhalten von MarkteilnehmerInnen bei asymmetrischer Information oder Entscheidungen unter Unsicherheit zu erklären versuchen.
Beurteilungskriterien eine Gesamtklausur
Lehrmethoden Vortrag durch die Lehrende
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur
  • Varian, "Intermediate Microeconomics", 8. Auflage, 2010.
  • die im Kurs verwendeten Folien
  • ergänzend:
    • Varian, "Microeconomic Analysis", 3. Auflage, 1992.
    • Sydsaeter/Hammond, "Essential Mathematics for Economic Analysis", 3. Auflage, 2008.
    • Pindyck/Rubindfeld, "Microeconomics", 7. Auflage, 2009.
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen
  • Dieser Kurs wird nur im Wintersemester angeboten.
  • Es wird empfohlen, den gleichnamigen Intensivierungskurs parallel zu besuchen.
  • Dieser Kurs baut auf den mikroökonomischen Kentnissen aus KS und IK "Ökonomische Entscheidungen und Märkte" auf.
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 200
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl