Inhalt

[ 572IWFMFINK15 ] KS Finanzmarkttheorie

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2018W dieser LV im Curriculum Masterstudium Economics 2018W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
4 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Volkswirtschaftslehre Günther Pöll 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen Fach Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, Fach Einführung in die Volkswirtschaftslehre, Fach Kernkompetenzen I aus Volkswirtschaftslehre UND zusätzliche positive Absolvierung KS Wachstum, Konjunktur und Wirtschaftspolitik oder KS Zahlungsbilanz und Devisenmarkt
Quellcurriculum Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften 2015W
Ziele Die Studierenden erwerben ein grundlegendes Verständnis wichtiger theoretischer Konzepte von Finanzmärkten, die aus einem einfachen, statischen Modell der Financial Economics abgeleitet werden.
Lehrinhalte Einführung: Begriffe und Grundkonzepte von Finance

Finanzmarktsysteme
Kassa-Märkte
Güter-und Finanzverträge unter Bedingungen

Vollständige Finanzmärkte
Basiswertpapiere und derivative
Returnerwartungen und das Konzept arbitragefreier Preise
Arrow/Debreu Wertpapiere

Märkte für gewöhnliche Wertpapiere
Das no-free-lunch-Konzept
Risikoneutrale Bewertung: Termin-und Optionswertpapiere

Individuelle Entscheidungen unter Unsicherheit
Erwartungsnutzen
Optimales Wertpapierportfolio
Prinzipien des Portfoliomanagements

Beurteilungskriterien Klausur 90%, Übungsbeispiele, Beiträge 10%
Lehrmethoden Vortrag, Übungsbeispiele, Beiträge von Studierenden
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Grundlegend:

Eichberger; Harper, Financial Economics, Oxford University Press, 1997

Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 200
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl