Inhalt

[ 572URWPFKRU15 ] IK Case Studies in Consolidated Accounting

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2018W dieser LV im Curriculum Bachelor's programme Business and Economics 2019W vorhanden.
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
3 ECTS B2 - Bachelor's programme 2. year Business Administration Susanne Leitner-Hanetseder 2 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Pre-requisites (*)Fach Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, Fach Einführung in die Volkswirtschaftslehre, Fach Kernkompetenzen I aus Betriebswirtschaftslehre UND zusätzliche positive Absolvierung KS Grundlagen der IFRS und der Konzernrechnungslegung
Original study plan Bachelor's programme Business and Economics 2015W
Objectives (*)Vermittlung der Grundlagen der Konzernrechnungslegung nach UGB und IFRS anhand von Beispielen
Subject (*)Konsoldierungskreis
Kapitalkonsolidierung von Tochterunternehmen, Gemeinschafts- und assoziierten Unternehmen
Schulden- und Zwischenergebniseliminierung
Währungsumrechnung
Criteria for evaluation (*)Abschluss der LVA ist die positive Ablegung einer schriftlichen Klausur über 60 Minuten. Es ist möglich, auch lediglich an der Nachklausur teilzunehmen. Antrittsvoraussetzung für die Klausur ist die aktive Teilnahme an der LVA durch selbständig vorzubereitenden Hausübungsbeispiele und Präsentation der Lösungen im Plenum.

Als Mindesterfordernis für den Erwerb der Klausurantrittsberechtigung gilt das Lösen von 50 % der im Kusss zur Verfügung gestellten Beispiele. Eine Überprüfung erfolgt durch Ankreuzen der gelösten Beispiele am Beginn der jeweiligen LVA und Präsentation durch stichprobenartige Auswahl der Studierenden durch die LVA-Leiterin.

Methods (*)Fallbeispiele
Language German
Study material (*)Basisliteratur:

− Fröhlich, C., „Konzernrechnungslegung kompakt“, 2. Auflage,Wien 2012.

− Kodex „International Financial Reporting Standards“ in der aktuellsten Auflage.

Zusatzliteratur:

− Küting, K./Weber, C.-P. „Der Konzernabschluss – Praxis der Konzernrechnungslegung nach HGB und IFRS“, 11. Aufl. Stuttgart 2011. - Egger, A./Samer, H./Bertl, R. „Der Jahresabschluss nach dem Unternehmensgesetzbuch - Der Konzernabschluss unter Einbeziehung der International Accounting Standards bzw. International Financial Reporting Standards, Band 2“, Wien 2009.

Changing subject? No
On-site course
Maximum number of participants 40
Assignment procedure Assignment according to priority