Inhalt

[ 572BSPFKOMK15 ] KS Kommunikative Fertigkeiten Spanisch (B1)

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2018W dieser LV im Curriculum Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften 2018W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B1 - Bachelor 1. Jahr Sprachen Evelyne Glaser 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen KS Mittelstufe Spanisch (A2/B1)
Quellcurriculum Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften 2015W
Ziele Die Studierenden verbessern ihr allgemeines Sprachniveau. Die Studierenden entwickeln eine für Studium und Beruf relevante Kommunikationsfähigkeit.
Die Studierenden werden sensibilisiert für Sprachregister und Angemessenheit des Ausdrucks und der Reaktion in der Fremdsprache.
Die Studierenden erwerben kulturelle Offenheit und Instrumente zur Überbrückung kultureller Differenzen.
Die Studierenden können spontane Gespräche zu Themen aus Alltags- und Berufssituationen führen, auch am Telefon.
Die Studierenden sind in der Lage, zusammenhängend über vertraute Themen zu berichten und eigene Standpunkte zu begründen, Auskünfte über eigene Pläne zu geben, Inhalte von Texten (schriftlichen und mündlichen) in der Ziel- und Muttersprache wiederzugeben und zu kommentieren, schriftlich über Erfahrungen und Eindrücke zu berichten und unterschiedliche Textsorten über vertraute persönliche Themen zu verfassen.
Den Studierenden gelingt ein Abbau von Sprachhemmungen.
Die Studierenden können frei sprechen, miteinander in Interaktion treten und nonverbale Kommunikation (Mimik, Gestik) interpretieren.
Die Studierenden verbessern die individuellen Lerntechniken und erwerben Selbstsicherheit bei Präsentationen und passende Präsentationstechniken.
Die Studierenden stellen Hypothesen auf und verwenden die notwendige Struktur dazu (Futuro Simple/ Futuro Compuesto).
Die Studierenden sind in der Lage angemessenes Feed-back zu geben.
Die Studierenden können Prozesse und wie etwas funktioniert beschreiben.
Lehrinhalte Aktuelle Themen der Politik, Gesellschaft, Wirtschaft der Zielländer; Passivformen; Wiederholung der Vergangenheitsformen und deren richtige Verwendung (Pretérito Perfecto, Indefinido, Imperfecto, Plusquamperfekt); Ratschläge erteilen unter Verwendung von Konditional und Konjunktiv; Vermutungen ausdrücken; Imperfecto de Subjuntivo; Bedingungssätze.
Beurteilungskriterien
  • Anwesenheitspflicht
  • Aktive Unterrichtsteilnahme
  • Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters
  • Abschlussprüfung bzw. mehrere Kurzprüfungen.
  • Evaluationsgespräch
Lehrmethoden
  • Trainieren mündlicher und schriftlicher Kommunikationstechniken in unterschiedlichen Situationen
  • Kurzpräsentationen
  • Gruppendiskussionen
  • Grammatikübungen
  • Gruppenpräsentationen
  • Lektüre und Bearbeiten von längeren zusammenhängenden Texten
  • Hörverständnistraining mit visuellen Inputs (Filme, Nachrichten)
  • Rollenspiele
  • Simulationen
  • Portfolioarbeit
Abhaltungssprache Spanisch
Literatur Corpas, J., et al. (2006), AULA INTERNACIONAL 3 (Niveau B1), Barcelona: difusión
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 30
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl