Inhalt

[ 572BCHAGRUK15 ] KS Basic Course Chinese

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2018W dieser LV im Curriculum Bachelor's programme Business and Economics 2018W vorhanden.
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
6 ECTS B1 - Bachelor's programme 1. year Languages Evelyne Glaser 4 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Pre-requisites (*)keine
Original study plan Bachelor's programme Business and Economics 2015W
Objectives (*)Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen der chinesischen Sprache (Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben). Einfache Ausdrücke und Sätze sollen verstanden und angewendet werden können.

Schwerpunkt: Aussprache

Die Studierenden sind in der Lage, folgende Aufgaben zu erfüllen:

  • Hanyu-Pinyin, die lateinische Umschrift der chinesischen Sprache
  • sich begrüßen; sich nach Wünschen anderer erkundigen; nach der Nationalität und dem Namen fragen; sich vorstellen; sich entschuldigen; jemanden nach dem Beruf fragen; um Erlaubnis bitten; jemanden suchen; nach einem Ort fragen; höflich ablehnen; etwas vorschlagen; sich bedanken; jemanden bitten, etwas zu wiederholen; sich verabschieden; sich nach dem Befinden erkundigen; Getränke in einer Bar bestellen;
  • die Grundstriche chinesischer Schriftzeichen; Strichfolgeregeln; komplexe Grundstriche und Kombination von Strichen
  • Einen kurzen Aufsatz auf Umschrift Pinyin mit der Überschrift „Ich stelle mich vor“ schreiben bzw. eine Minute lang darüber reden.
Subject (*)
  • 21 Anlaute; 38 Auslaute; 4 Töne; Ausspracheregeln; Pinyin - Schreibregeln; Der neutrale Ton; Veränderung des dritten Tones; die tonalen Veränderungen von „eins“ und „nein“;
  • Subjektpronomen; die Verneinung; Possessivpronomen; die Modalverben; Präpositionen; die Grundzahlen bis 10; Ordnungszahlen; Ortsangaben; Zeitausdrücke; Wortstellung in chinesischen Sätzen; Sätze mit Adjektivprädikat; Entscheidungsfragen mit „ma“; Sätze mit „shi“; Fragesätze mit Fragepronomina; Sätze mit Verbalprädikat
  • 150 neue Vokabeln (Umschrift Pinyin), davon 80 neue Vokabeln (die chinesischen Schriftzeichen und deren Bedeutung kennen lernen); davon 30 neue Vokabeln (die chinesischen Schriftzeichen und deren Schreibweise kennen lernen)
Criteria for evaluation (*)
  • Beurteilung von mündlichen und schriftlichen Prüfungen am Ende des Semesters
  • Aktive Teilnahme am Unterricht
  • Hausaufgaben
Methods (*)Ausspracheübungen, Rollenspiele, Grammatikübungen, Hör- und Leseverständnistraining, Kartenspiel der chinesischen Zeichen
Language Chinese 20% and german 80%
Study material (*)Xun, Liu: Das Neue Praktische Chinesisch, Chinabooks E. Wolf, In Reben 10, CH-8800 Thalwil, Schweiz, 2007
Changing subject? No
On-site course
Maximum number of participants 30
Assignment procedure Assignment according to priority