Inhalt

[ MEMWGPRVAPR ] PR Vertiefungspraktikum Adaptive und Prädiktive Regelung

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M2 - Master 2. Jahr Mechatronik Philipp Polterauer 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Mechatronik 2017S
Ziele Implementieren, eigenständiges Ausprogrammieren der Methoden, wie sie in der Vorlesung behandelt werden. Testen der Algorithmen an realen Systemen.
Lehrinhalte Praktikum1 – Rekursiver Least squares Algorithmus. Praktikum2 – Self Tuning Regler. Praktikum3 – Gain scheduling Regelung. Praktikum4 – Model predictive control
Beurteilungskriterien Einstiegstest vor jedem Praktikum, Mitarbeit, Qualität der Ausarbeitung der Vorbereitung
Lehrmethoden Gruppenarbeiten; selbständiges Arbeiten der Studenten
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Vorlesungsskriptum, Vorbereitungsunterlagen zum jeweiligen Praktikum werden ausgeteilt
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen Besuch der KV Adaptive und prädiktive Regelung wird vorausgesetzt
Äquivalenzen ME3WMPRIUAR: PR Identifikation und adaptive Regelung (4 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 20
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Reihenfolge