Inhalt

[ 603ERKJKJEV17 ] VL Basics and interdisciplinary approach to paediatric and adolescent medicine

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
1 ECTS M1 - Master's programme 1. year Human Medicine Klaus Schmitt 2 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Master's programme Human Medicine 2017W
Objectives (*)Die Studierenden kennen die altersabhängigen Entwicklungsphasen und wissen über wesentliche Entwicklungsschritte Bescheid (K2). Sie können die Grundlagen der wichtigsten Erkrankungen der Kinder- und Jugendheilkunde wiedergeben (K2). Sie erlernen die notwendigen Untersuchungsmöglichkeiten und können Differenzialdiagnosen sowie Therapiekonzepte aufzählen und diskutieren (K2/K3).
Subject (*)Neonatologie: Ursachen der Frühgeburtlichkeit, neonatale Asphyxie, Anpassungsstörungen, neuromotorische Entwicklung; Ernährung im Kleinkindesalter; Endokrine Organe: Wachstumsstörungen, Pubertätsstörungen, Erkrankungen der endokrinen Drüsen im Kindes- und Jugendalter (Schilddrüse, Nebenniere, Störungen der Sexualdifferenzierung); Kardiologie: Angeborene Herzfehler, Rhythmusstörungen; Gastrointestinal: Gastroenteritis, Flüssigkeitsmanagement, Zöliakie, Lebererkrankungen, Cholestase und Hepatitis im Neugeborenenalter, Autoimmunhepatitis, M.Wilson; Niere: Nephrotisches Syndrom, Glomerulonephritiden im Kindesalter, Hämolytisch urämisches Syndrom; Lunge: Zystische Fibrose, Obstruktive Bronchits, Pneumonien, Fremdkörper; Allergologie: Nahrungsmittelallergien, Nahrungsmittelintoleranzen; Hämatologie: Beurteilung des Blutbildes in der Pädiatrie, Zytopenie, Anämie(Eisenmangel-, Infekt-, aplastische- und hämolytische Anämie, Leukämie, Lymphome; Onkologie: Tumore in der Pädiatrie (Wilms Tumor, Neuroblastom, Knochen und Weichteiltumore); Blutgerinnung: Angeborene Gerinnungsstörungen (Hämophilie etc), Thrombophilie; Autoimmunerkrankungen in der KHK: Rheumatische Erkrankungen, Endokrine Autoimmunopathien, Autoimmunhepatitis; Kinderneurologie: Säuglingsepilepsien, angeborene neuromuskuläre Erkrankungen, Angeborene Muskelerkrankungen, Phakomatosen; Entwicklungspädiatrie: Grundlagen der Sprachentwicklung, Autismus; Sozialpädiatrie: Kindesmisshandlung, Vernachlässigung; Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychosomatik: Anorexie; Infektionskrankheiten: Das fiebernde Kind (Differenzialdiagnosen), Wichtigsten Infektionskrankheiten im Kindesalter (Masern, Mumps, Pertussis, Röteln, Varicellen), Impfungen; Hauterkrankungen: Dermatosen im Neugeborenen-, Kindes- und Jugendalter, Ekzeme, Dermatitis und Differenzialdiagnosen. Bakterielle Infektionen der Haut, Erbliche Erkrankungen (Epidermiolysis, Neurofibromatosen, Mb Pringle, Hämangiome..); Genetik: Die wichtigsten Standardtermini der Syndromologie; Notfälle in der Kinderheilkunde; Labor in der Pädiatrie; Kinderchirurgie: Wesentliche Fehlbildungen, Akutsituationen im Säuglings- Kindes- und Jugendalter; Kinderurologie: Genital- und Nierenfehlbildungen, Vesikoureteraler Reflux, Blasenentleerungsstörungen; Kinderorthopädie: Angeborene Fehlbildungen (Klumpfuß, Hüftdysplasie), Erkrankungen des kindlichen Bewegungsapparates (Mb. Perthes, Skoliose, Muskelhypertonie); Kinderneurochirurgie: Hydrocephalus, Hirntumore
Criteria for evaluation (*)Keine eigenständige Beurteilung der Lehrveranstaltung. Die Beurteilung erfolgt im Rahmen der schriftlichen Modulprüfung am Ende des Moduls.
Methods (*)Die Lehrveranstaltung wird als Blended Learning-Lehrveranstaltung abgehalten – das heißt, dass Präsenzeinheiten und E-Learningphasen aufeinander aufbauen. In den Präsenzeinheiten werden neben einführenden Vorträgen gemeinsam Inhalte diskutiert. E-Learningphasen dienen zur selbständigen Vertiefung und Erarbeitung verschiedener Lehrinhalte.
Language German
Study material (*)Checkliste Pädiatrie (Reinhold Kerbl, Ronald Kurz, Lucas Wessel, Karl Reiter)
Changing subject? No
On-site course
Maximum number of participants 60
Assignment procedure (*)Verbundene Anmeldung