Inhalt

[ GS-SK2 ] KV Gender Studies and Social Competence

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
3 ECTS B3 - Bachelor's programme 3. year Social Science Waltraud Ernst 2 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Bachelor's programme Electronics and Information Technology 2017W
Objectives (*)Diese Lehrveranstaltung soll dazu dienen, StudentInnen der Informationselektronik und anderen interessierten StudentInnen der TNF eine Einführung in den Themenkomplex „Informatik und Geschlecht“ zu geben sowie sie für die gesellschaftlichen Auswirkungen der Geschlechterverhältnisse zu sensibilisieren und insgesamt ihre Genderkompetenz und ihre sozialen Kompetenzen zu erhöhen.
Subject (*)Grundlagen der Lehrveranstaltung sind einerseits die Ergebnisse der Genderforschung – insbesondere im Bereich der Informatik und den IKT-Berufen und andererseits eine Didaktik, die „Diversität“ von Medienbiographien, Lernstilen und Lernzielen berücksichtigt.

Themenfelder:
- Auseinandersetzung mit aktuellen Gender Theorien
- Auseinandersetzung mit wissenschaftstheoretischen und feministischen Theorien zur Wissensproduktion und gesellschaftlichen Formung von Technik, insbesondere der Informatik
- Präsentation der Ergebnisse von Untersuchungen zur Didaktik in naturwissenschaftlich/technischen Fächern und deren Beitrag zur Aufrechterhaltung bzw. Verfestigung von Genderprozessen
- Soziale Kompetenz als wesentlicher Bestandteil von Genderkompetenz: Praktische Übungen und Reflexion zu Präsentation, Kommunikation, Teamarbeit

Criteria for evaluation (*)Anwesenheit, Mitarbeit, Referat und SE-Arbeit.
Methods (*)siehe unten!
Language German
Study material (*)Wird in der ersten LVA vorgestellt.
Changing subject? No
Further information (*)Für Studierende des Bachelor Informationselektronik (SKZ 033/289), des Bachelor Technische Phyisk (SKZ 033/261) und aller anderen Studienrichtungen im Bachelor der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät (TNF).
On-site course
Maximum number of participants 35
Assignment procedure Assignment according to priority