Inhalt

[ 973LCSUECQS16 ] SE Master Seminar Sustainability: Environmental Controlling & Quality Management

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2019W dieser LV im Curriculum Masterstudium Management 2019W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
4 ECTS M1 - Master 1. Jahr Betriebswirtschaftslehre Daniela Schrack 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen Modul Strategic Management UND Modul Managerial Accounting ODER KS Umweltcontrolling
Quellcurriculum Masterstudium General Management 2017W
Ziele Die Studierenden verstehen, welchem Zweck Umweltcontrolling im Unternehmen dient und wie dieses aufgebaut und umgesetzt werden kann.

Die Studierenden sind in der Lage, ausgewählte Umweltcontrolling-Instrumente praktisch anzuwenden und die Ergebnisse kritisch zu hinterfragen und zu interpretieren. Sie erhalten zudem Praxiskompetenz durch die Lösung von Fallbeispielen und Planspielen. Die kreative Eigenleistung, Denken in komplexen Zusammenhängen und die effiziente und effektive Zusammenarbeit in Teams wird durch die Erarbeitung von eigenen Fallbeispielen gestärkt.

Lehrinhalte Allgemeine Grundlagen zum Thema Umweltcontrolling; Strategische Instrumente des Umweltcontrollings (ökologieorienterte Portfolio-Analyse und SWOT-Analyse, Ökoeffizienz-Analyse); Umweltbilanzen; Durchführung einer Ökobilanzierung nach ISO 14040/14044; Product Carbon Footprint; Umweltkostenrechnung: Theoretischer Überblick und Umweltkostenarten; ökologieorientierte Investitionsrechnung; Materialflusskostenrechnung nach ISO 14051; Klassifizierung und Berechnung von Umweltkennzahlen und Erarbeitung von Umweltkennzahlensystemen
Beurteilungskriterien
Klausur (50%)
Erarbeitung und Präsentation einer Fallstudie (40%)
Hausarbeiten (10%)
Anwesenheit
Aktive Mitarbeit
Lehrmethoden
Vortrag durch die/den Lehrveranstaltungsleiter/in
Aktive Mitarbeit der Studierenden in Form von Lösung von interaktiven Elementen und Lösung von Rechenbeispielen inkl. anschließenden Diskussionen
Präsentationen durch die Studierenden
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur
Baumast, A./Pape, J. (Hrsg.) (2008): Betriebliches Umweltmanagement. Nachhaltiges Wirtschaften im Unternehmen. 3. Auflage. Stuttgart.
Günther, E. (2008): Ökologieorientiertes Management. Stuttgart.
Klöpffer, W./Grahl, B. (2009): Ökobilanz (LCA). Ein Leitfaden für Ausbildung und Beruf. Weinheim.
Meffert, H./Kirchgeorg, M. (1998): Marktorientiertes Umweltmanagement. Konzeption, Strategie, Implementierung mit Praxisfällen. 3. Auflage. Stuttgart.
Österreichisches Normungsinstitut (2006): ÖNORM EN ISO 14040:2006 und 14044:2006. Umweltmanagement – Ökobilanz. Wien.
Österreichisches Normungsinstitut (2010): ÖNORM EN ISO 14051:2010 (Entwurf). Umweltmanagement – Materialflusskostenrechnung – Allgemeine Rahmenbedingungen. Wien.
Prammer, H.K. (2009): Integriertes Umweltkostenmanagement. Bezugsrahmen und Konzeption für eine ökologisch nachhaltige Unternehmensführung.
Umweltbundesamt (Hrsg.) (2001): Handbuch Umweltcontrolling. 2. Auflage. München.
Umweltbundesamt (Hrsg.) (1997): Leitfaden Betriebliche Umweltkennzahlen. Bonn, Berlin.
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen keine
Äquivalenzen 2URQMIK2A: IK Umweltcontrolling (3 ECTS, 2SSt), 2URQMIK2AN: SE Umweltcontrolling und Qualitätsmanagement (4 ECTS, 2SSt), 2URQMIK2AN1: Master Seminar Sustainability: Environmental Controlling & QM Perspectives (4 ECTS, 2SSt)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 25
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl