Inhalt

[ 572URWPFKRU15 ] IK Fälle aus Konzernrechnungslegung

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2018W dieser LV im Curriculum Masterstudium Economics 2018W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Betriebswirtschaftslehre Susanne Leitner-Hanetseder 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen Fach Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, Fach Einführung in die Volkswirtschaftslehre, Fach Kernkompetenzen I aus Betriebswirtschaftslehre UND zusätzliche positive Absolvierung KS Grundlagen der IFRS und der Konzernrechnungslegung
Quellcurriculum Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften 2015W
Ziele Vermittlung der Grundlagen der Konzernrechnungslegung nach UGB und IFRS anhand von Beispielen
Lehrinhalte Konsoldierungskreis
Kapitalkonsolidierung von Tochterunternehmen, Gemeinschafts- und assoziierten Unternehmen
Schulden- und Zwischenergebniseliminierung
Währungsumrechnung
Beurteilungskriterien Abschluss der LVA ist die positive Ablegung einer schriftlichen Klausur über 60 Minuten. Es ist möglich, auch lediglich an der Nachklausur teilzunehmen. Antrittsvoraussetzung für die Klausur ist die aktive Teilnahme an der LVA durch selbständig vorzubereitenden Hausübungsbeispiele und Präsentation der Lösungen im Plenum.

Als Mindesterfordernis für den Erwerb der Klausurantrittsberechtigung gilt das Lösen von 50 % der im Kusss zur Verfügung gestellten Beispiele. Eine Überprüfung erfolgt durch Ankreuzen der gelösten Beispiele am Beginn der jeweiligen LVA und Präsentation durch stichprobenartige Auswahl der Studierenden durch die LVA-Leiterin.

Lehrmethoden Fallbeispiele
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Basisliteratur:

− Fröhlich, C., „Konzernrechnungslegung kompakt“, 2. Auflage,Wien 2012.

− Kodex „International Financial Reporting Standards“ in der aktuellsten Auflage.

Zusatzliteratur:

− Küting, K./Weber, C.-P. „Der Konzernabschluss – Praxis der Konzernrechnungslegung nach HGB und IFRS“, 11. Aufl. Stuttgart 2011. - Egger, A./Samer, H./Bertl, R. „Der Jahresabschluss nach dem Unternehmensgesetzbuch - Der Konzernabschluss unter Einbeziehung der International Accounting Standards bzw. International Financial Reporting Standards, Band 2“, Wien 2009.

Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 40
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl