Inhalt

[ 170WBPASPZU15 ] UE Special Aspects of Teaching Business Management and Administration

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2019W dieser LV im Curriculum Diploma programme Business Education 2019W vorhanden.
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
3 ECTS D - Diploma programme Education/Psychology Georg Hans Neuweg 2 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Pre-requisites (*)
  • KS Einführung in die Wirtschafts- und Berufspädagogik
  • UE Unterrichtsplanung
  • KS Wirtschaftslehre unter didaktischem Aspekt
Original study plan Diploma programme Business Education 2016S
Objectives (*)Die Lehrveranstaltung vermittelt vertiefende Kenntnisse zu wechselnden Aspekten der Wirtschaftsdidaktik mit besonderem Fokus auf die Handlungsfähigkeit im Berufsfeld.
Subject (*)Wechselnde Aspekte der Wirtschaftsdidaktik, z.B.:

  • Didaktik der Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsprivatrecht unter didaktischem Aspekt
  • Didaktik der Volkswirtschaftslehre
  • Didaktik des kaufmännischen Schriftverkehrs
Criteria for evaluation (*)abhängig von der jeweiligen Thematik
Methods (*)abhängig von der jeweiligen Thematik
Language German
Study material (*)Literatur wird jeweils in den Aushängen auf der Webpage der Abteilung für Wirtschafts- und Berufspädagogik bekanntgegeben.
Changing subject? Yes
Further information (*)Von den Teilnehmern an der UE "Spezielle Aspekte der Wirtschaftsdidaktik. Wirtschaftsprivatrecht" wird erwartet, dass sie den KS Privatrecht für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bereits absolviert haben. Von den Teilnehmern an der UE "Spezielle Aspekte der Wirtschaftsdidaktik. Didaktik der Wirtschaftsinformatik" wird erwartet, dass sie den KS Informationsverarbeitung I bereits absolviert haben. Eine Absolvierung des Kurses Informationsverarbeitung II wird empfohlen.
Corresponding lecture (*)KS Wirtschaftsprivatrecht unter didaktischem Aspekt
On-site course
Maximum number of participants 25
Assignment procedure Assignment according to priority