Inhalt

[ 170EWWPUNTU15 ] UE Unterrichtsplanung

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2019W dieser LV im Curriculum Diplomstudium Wirtschaftspädagogik 2019W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
4 ECTS D - Diplom Pädagogik/Psychologie Georg Hans Neuweg 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen
  • KS Einführung in die Wirtschafts- und Berufspädagogik

sowie

  • KS Wirtschaftslehre unter didaktischem Aspekt
oder
  • Kernkompetenzen I aus Betriebswirtschaftslehre und
    Weitere Kernkompetenzen aus Betriebswirtschaftslehre und
    Vertiefung Kernkompetenzen aus Betriebswirtschaftslehre.

Inwieweit Studierende nach einem anderen Curriculum als dem Bachelor-Studium Wirtschaftswissenschaften oder über andere Nachweise vergleichbare facheinschlägige Vorqualifikationen belegen können, entscheidet die Lehrveranstaltungsleitung.

Quellcurriculum Diplomstudium Wirtschaftspädagogik 2016S
Ziele Die Veranstaltung bereitet auf das Schulpraktikum I vor. Sie baut auf den im KS Einführung in die Wirtschafts- und Berufspädagogik vermittelten Kenntnissen auf und wendet diese mit dem Ziel anspruchsvoller Unterrichtsplanung und Erhöhung der Handlungssicherheit im Unterricht auf wirtschaftsbezogene Fächer an.
Lehrinhalte Thematisiert werden die relevanten Elemente der Unterrichtsplanung und ihre Komposition zu einer Gesamtplanung: fachliche Einarbeitung inkl. fachdidaktischer Analyse, Relevanzentscheidungen, Bestimmung von Lehrzielen, Konstruktion sinnvoller Lernaufgaben und valider Prüfungsaufgaben, verständliche Lehrererklärungen, thematische Strukturen und informierende/problemorientierte Unterrichtseinstiege.
Beurteilungskriterien
  • Regelmäßige Anwesenheit, aktive Mitarbeit, Besuch der mündlichen selbständigen Fachprüfung Wirtschafts- und Berufspädagogik.
  • Nachweis der Erreichung aller Basiskompetenzen zur Unterrichtsplanung durch Prüfungen und semesterbegleitende Lernaufgaben.
Lehrmethoden Das aktive unterrichtsplanerische Tun der Studierenden steht im Mittelpunkt. Um dieses vorzubereiten, erhalten sie in den Terminen jeweils kurze theoretische Inputs sowie die Möglichkeit, am Modell der LVA-Leiterin bzw. des LVA-Leiters zu lernen. Anschließend bearbeiten sie selbständig Arbeitsaufträge und entwickeln eine komplette Planung für eine Unterrichtseinheit.
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Literatur ist dem Aushang der Lehrveranstaltung auf der Webpage der Abteilung für Wirtschafts- und Berufspädagogik zu entnehmen.
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 25
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl