Inhalt

[ 101SGSPPS1V16 ] VL Regional Politics: Basics and special issues

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
2,25 ECTS D - Diploma programme Law Wolfgang Steiner 1,5 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Diploma programme Law 2016W
Objectives (*)Kenntnis der Grundlagen und Zusammenhänge sowie der Formen der Zusammenarbeit von politischer Ebene und Verwaltungseinheiten anhand aktueller politischer Vorhaben/Fragestellungen; Sensibilisierung für aktuelle politische Fragen, deren rechtliche Implikationen sowie Möglichkeiten/Ansatzpunkte zur Beratung der politischen Entscheidungsträger/innen einschließlich der Rechtsgrundlagen sowie des Zugangs zur Lösung der Rechtsfragen
Subject (*)Entscheidungsstrukturen auf Landesebene, politische Gremien, Landtagsklubs, Entscheidungs-vorbereitung und -findung, formelle und informelle Beratungsstrukturen, Organe der Verwaltung, Landesregierung (Geschäftsverteilung, Geschäftsordnung), Amt der Landesregierung (Geschäftseinteilung, Kompetenzen-Katalog, Dienstbetriebsordnung), Vertretung der Interessen des Landes gegenüber EU und Bund sowie im Verfahren vor Höchstgerichten, länderübergreifende Koordination (Landeshauptleutekonferenz, Fachkonferenzen, Verbindungsstelle der Bundesländer), aktuelle Vorhaben der Landespolitik (Umsetzung von EU-Recht, Umsetzung von Bundesvorhaben, autonome Vorhaben), Regierungsprogramm, Zielvereinbarungssystem (Wirkungsorientierte Verwaltung), Gesetzesfolgenabschätzung, Arbeit im Landtag und dessen (Unter)Ausschüssen, Einbeziehung der Interessenvertretungen, Bürgerinnen- und Bürgermitbeteiligung bzw. -/mitbestimmung
Criteria for evaluation (*)eine schriftliche Lehrveranstaltungsprüfung
Methods (*)Vortrag mit interaktiven Elementen
Language German
Study material (*)In der jeweils aktuellen Fassung :

  1. Bauer/Biwald/Dearing (Hrsg), Gutes Regieren, Konzepte - Realisierungen – Perspektiven
  2. Hörtenhuber/Steiner, Normsetzung und qualitative Deregulierung, JRP 2002, 7 ff
  3. Holoubek/Lienbacher (Hrsg), Rechtspolitik der Zukunft - Zukunft der Rechtspolitik
  4. Paar, Sind Regierungsvorlagen der Staatsfunktion Gesetzgebung oder der Staatsfunktion Vollziehung zuzurechnen? JRP 2009, 234 ff
  5. Steiner, Landesregierung, Landeshauptmann, in: Pürgy (Hrsg), Das Recht der Länder, Wineroither (Hrsg), Politik im Viervierteltakt (2010)
  6. Steiner, oberösterreichische Landtagswahl 2015, in: Karl/Mantl/Poier/Prisching/Ziegerhofer (Hrsg), Steirisches Jahrbuch für Politik 2015 (2016)

Informationen im Internet: <http://www.land-oberoesterreich.gv.at/recht/> <http://www.ooe-landtag. at>

oder gleichwertige Studienliteratur

Changing subject? No
Further information (*)Die Lehrveranstaltung bildet im Ausmaß von 0,5 ECTS-Punkten einen Bestandteil des Fertigkeitentrainings im Sinne von § 3 des Curriculums.

Inhaltliche Voraussetzungen: Kenntnis des Öffentlichen Rechts auf dem Niveau der Fachprüfung Öffentliches Recht I.

Corresponding lecture (*)101SGSPPS1V12: VL Das österreichische politische System I (2,25 ECTS)
On-site course
Maximum number of participants -
Assignment procedure Direct assignment