Inhalt

[ 101LGADLGSK14 ] KV Legal Gender Studies und Antidiskriminierungsrecht

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2020W dieser LV im Curriculum Diplomstudium Rechtswissenschaften 2020W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS D - Diplom Rechtswissenschaften Ulrich Silvia 3 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Diplomstudium Rechtswissenschaften 2018W
Ziele Die Studierenden erhalten vertiefte Kenntnisse über die Schutzfunktion der Grundrechte und deren Bedeutung für die gesellschaftliche Vielfalt. Es wird ein grundlegendes Verständnis von der Konstruktion von Geschlecht und anderen sozialen Kategorien im Recht vermittelt. Die Studierenden erwerben Falllösungskompetenz in Bezug auf Diskriminierungssachverhalte.
Lehrinhalte Grundrechte, insbesondere Gleichheitsgarantien und deren Bedeutung für die Gleichstellung der Geschlechter und für andere diskriminierungsgefährdete Gruppen. Antidiskriminierungsrecht inklusive Fallbearbeitung. Einführung in die theoretischen Grundlagen der Legal Gender Studies. Bearbeitung einzelner Schwerpunktthemen (Lebensidentitäten, Sexualität, Reproduktion, Gewaltschutz).
Beurteilungskriterien Lehrveranstaltungsprüfung
Lehrmethoden Interaktive Vorlesung (Vortrag, Diskussion, Fallbearbeitung)
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Greif/Ulrich, Legal Gender Studies und Antidiskriminierungsrecht
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Äquivalenzen 101LGADELGK13: KV Einführung in Legal Gender Studies (3 ECTS/3 SSt)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Direktzuteilung