Inhalt

[ 905WGKBFOKS15 ] SE Fokusseminar: Analyse gesellschaftlicher Dynamiken

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
6 ECTS M1 - Master 1. Jahr Sozialwissenschaften Roland Atzmüller 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen keine (die Zulassung zum Studium vorausgesetzt)
Quellcurriculum Masterstudium Soziologie 2015S
Ziele Ziel des Seminars ist die vertiefende Arbeit zu einer empirisch oder theoretisch orientierten Fragestellung. Der Fokus wird auf ausgewählte Probleme des sozialen Wandels, gesellschaftlicher Konflikte und Brennpunkte gerichtet.
Lehrinhalte Das Seminar kann theoretisch oder empirisch orientiert sein bzw. beides miteinander verbinden. Es sind die folgenden Varianten vorgesehen: Aneignung, Diskussion, Vergleich von theoretischen Ansätzen; Rekonstruktion und Diskussion gesellschaftlicher Entwicklungen und Dynamiken und der damit verbundenen Auseinandersetzungen; Auseinandersetzung mit theoretischen und empirischen Forschungsständen (auch in international vergleichender Perspektive) in den im Institut für Soziologie vertretenen Forschungsfeldern und Lehrgebieten, insbesondere Arbeit, Bildung, Care, Entwicklung, Familie, Gesundheit, Migration, Organisation, Soziale Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft.
Beurteilungskriterien Je nach didaktischem Konzept können folgende Kriterien zum Einsatz kommen:
+ regelmäßige Anwesenheit
+ Mitarbeit in der LV und Lektüre der Texte
+ Präsentation zu einem Thema (20min), mit PPT und Handout
+ Erstellung eines Aufsatzexposés, auf das zeitnah ein Feedback gegeben wird,
+ Seminararbeit (20 Seiten)
Lehrmethoden Je nach didaktischem Konzept können folgende Methoden zum Einsatz kommen:
+ Präsentation und gemeinsame Diskussion zu ausgewählten Themen
+ gemeinsame Lektüre und Diskussion
+ Murmelgruppen
Literatur Wird jedes Semester und Lehrveranstaltung bekannt gegeben.
Lehrinhalte wechselnd? Ja
Sonstige Informationen Deutsch oder Englisch
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 25
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl