Inhalt

[ 505KRIMKONS15 ] SE Criminology Crime Control

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
3 ECTS B2 - Bachelor's programme 2. year Social Science Alois Birklbauer 2 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Pre-requisites (*)keine
Original study plan Bachelor's programme Sociology 2015S
Objectives (*)Entwicklung eines Verständnisses für Wirksamkeit und Unwirksamkeit strafrechtlicher Kriminalitätskontrolle
Subject (*)Die Lehrveranstaltung will die Theorie und Praxis der Kriminalitätskontrolle beleuchten. Besonderes Augenmerk soll dabei auf die Verbrechenskontrolle mit den Mitteln des Strafrechts gelegt werden. Im Zentrum steht die vertiefte Behandlung ausgewählter Probleme der strafrechtlichen Sozialkontrolle. Brennpunkte der aktuellen kriminalpolitischen Diskussion sollen aus sozialwissenschaftlicher und kriminologischer Perspektive beleuchtet und vor dem Hintergrund empirischer Befunde beurteilt werden
Criteria for evaluation (*)Vortrag plus schriftliche Seminararbeit
Methods (*)Referate plus Diskussion
Language German
Study material (*)Wird in der LV bekannt gegeben
Changing subject? No
On-site course
Maximum number of participants 25
Assignment procedure Assignment according to priority