Inhalt

[ 572AECOPOLK15 ] KS Politische Ökonomie

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2018W dieser LV im Curriculum Masterstudium Economics 2018W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Volkswirtschaftslehre Doris Weichselbaumer 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen Fach Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, Fach Einführung in die Volkswirtschaftslehre und Fach Kernkompetenzen I aus Volkswirtschaftslehre
Quellcurriculum Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften 2015W
Ziele Das Ziel der Lehrveranstaltung ist es, Studierenden einen Einblick in die dogmengeschichtliche Entwicklung der Ökonomie als wissenschaftliche Disziplin zu geben (klassische Ökonomie, Neoklassik, Keynesianismus und Postkeynesianismus).

Darüber hinaus werden Fragen der Ethik sowie interdisziplinäre Themen mit Überschneidungen zur Politikwissenschaft, Psychologie und zu den Gender Studies besprochen.

Lehrinhalte - Klassische Ökonomie (Smith, Ricardo, Marx)

- Neoklassische Ökonomie

- Philosophische und methodische Grundlagen der neoklassischen Ökonomie

- Keynesianismus, Postkeynesianismus

- Die Verdrängung keynesianischer Positionen

- Renaissance des Keynesianismus in der Wirtschaftskrise?

- Ökonomie und Ethik: Positivistische Ökonomiekonzeptionen vs. Adam Smith

- Ethische Perspektiven wirtschaftlichen Handelns und gesellschaftspolitischer Kontext von Marktwirtschaft und Volkswirtschaftslehre

- Ökonomische Theorie der Politik

- Feministische Theorie und Ökonomie

- Ökonomische Psychologie: Experimentelle Überprüfung ökonomischer Grundannahmen

Beurteilungskriterien Klausur

Lehrmethoden
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Ein Reader mit Artikeln zu den behandelten Themen wird im Sekretariat zur Vervielfältigung bereit gestellt.

Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 200
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl