Inhalt

[ 526AAWICENU14 ] PS Communications Engineering

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B3 - Bachelor 3. Jahr Wirtschaftsinformatik Christian Stary 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen Empfohlen: IT-Project Engineering & Management, Methoden und Konzepte des Software Engineering, Methoden und Konzepte des Data & Knowledge Engineering, Methoden und Konzepte des Communications Engineering
Quellcurriculum Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik 2015W
Ziele Die Studierenden können das in den Basis- und Kernkompetenz vermittelnden Studienfächern erworbene Wissen und die entwickelten Fähigkeiten zur Lösung von praktischen oder wissenschaftlichen Problemstellungen der Wirtschaftsinformatik anwenden. Die Studierenden sind befähigt, typische Themenstellungen aus dem Kernbereich Communications Engineering selbständig zu bearbeiten. Sie können sich das dafür erforderliche, dem Stand der Technik entsprechende Spezialwissen an Hand der aktuellen Fachliteratur erarbeiten und die Arbeitsergebnisse schriftlich und mündlich professionell darstellen. Grundlegende Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens, und zwar Literaturrecherche, strukturierte Auswertung wissenschaftlicher Arbeiten und Präsentation wissenschaftlicher Erkenntnisse werden beherrscht.
Lehrinhalte Die Lehrinhalte und thematischen Ausrichtungen der Lehrveranstaltungen orientieren sich an den aktuellen Entwicklungen und Trends in Wissenschaft und Praxis des Communications Engineering.

Beurteilungskriterien Basis der Beurteilung ist die erstellte Seminararbeit sowie die Präsentation der erarbeiteten Inhalte in den Präsenzterminen.
Lehrmethoden Eine wesentliche Fähigkeit bei der Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten ist die selbstgeleitete Erschließung unbekannter Themenfelder. Um diese Fähigkeit zu schulen, erfolgt die Teilnahme am Proseminar selbstgesteuert unter Einbeziehung zur Verfügung gestellten Ressourcen und von interaktiven Inputs und Übungen in den Präsenzphasen.
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Die Literatur orientiert sich am gewählten Seminarthema, den Studierenden stehen dafür die entsprechenden Fachbereichsbibliotheken sowie digitale Bibliotheken wie z.B. ACM, IEEE und SpringerLink zur Verfügung. Darüber hinaus stehen die Fachbereichsbibliothek „Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Fachsprachen“ sowie die Präsenzbibliothek des jeweiligen Instituts zur Verfügung.
Lehrinhalte wechselnd? Ja
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 25
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl