Inhalt

[ 403ADMA12 ] Studienfach j. Algebra und Diskrete Mathematik

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2018W dieses Fachs/Moduls im Curriculum Masterstudium Industriemathematik 2018W vorhanden.
Workload Form der Prüfung Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Anbietende Uni
0-3 ECTS Gliederung M2 - Master 2. Jahr Mathematik Walter Zulehner Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Industriemathematik 2014S
Ziele Dieses Fach soll in den "diskreten" (= nicht stetigen) Teil der Mathematik einführen. Algebra, Anwendungen der Algebra und Diskrete Mathematik sind eng verwandt und gehen nahtlos ineinander über. Die Vorlesung "Algebra" soll den Studierenden ein solides Fundament geben und sie in manchen Gebieten an die gegenwärtige Forschung heranführen. Dazu werden immer wieder Lehrveranstaltungen aus den Anwendungen der Algebra angeboten, wie die Informations- und Codierungstheorie und die Kryptologie für Anwendungen nahe der Informatik sowie die Darstellungstheorie für Anwendungen in Physik, Chemie und Kristallographie. Die Lehrveranstaltungen aus Diskreter Mathematik behandeln weitere Gebiete, die nahe der Algebra liegen und in denen viel Algebra angewendet wird.
Lehrinhalte Seminar Algebra und Diskrete Mathematik: Spezielle Themen und aktuelle wissenschaftliche Arbeiten aus dem Fach Algebra und Diskrete Mathematik.
Untergeordnete Studienfächer, Module und Lehrveranstaltungen