Inhalt

[ 403MMTK12 ] Studienfach e. Mathematische Methoden in der Technik

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2020W dieses Fachs/Moduls im Curriculum Masterstudium Industriemathematik 2020W vorhanden.
Workload Form der Prüfung Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Anbietende Uni
0-34,5 ECTS Gliederung M2 - Master 2. Jahr Mathematik Walter Zulehner Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Industriemathematik 2014S
Ziele In diesem Fach sollen mathematische Methoden vermittelt werden, die in typischen Problemstellungen aus der Technik zur Anwendung kommen.
Lehrinhalte Mathematische Methoden der Kontinuumsmechanik: Mathematische Modellierung und Analyse ausgewählter Modelle aus der Kontinuumsmechanik, wie z.B. Elastizitätsprobleme und Probleme aus der Strömungmechanik

Inverse Probleme: Verschiedene Beispiele inverser Probleme; Analyse schlecht-gestellter Probleme; Regularisierungs-Methoden.

Mathematische Methoden der Elektrotechnik: In dieser Lehrveranstaltung werden analytische Eigenschaften von verschiedenen mathematischen Problemstellungen aus der Elektrotechnik diskutiert.

Struktur- und Formoptimierung, Topologieoptimierung: In diesen Lehrveranstaltungen werden verschiedene mathematische Techniken vorgestellt, die optimale Gestalt eines geometrischen Gebiets bezüglich eines gegebenen Zielfunktionals zu bestimmen. Das Zielfunktional hängt dabei typischerweise von der Lösung einer Differentialgleichung auf diesem geometrischen Gebiet ab.

Spezialvorlesung Mathematische Methoden in der Technik, Seminar Mathematische Methoden in der Technik: Spezielle Themen und aktuelle wissenschaftliche Arbeiten aus dem Fach Mathematische Methoden in der Technik.

Master- und Dissertantenseminar: Begleitendes Seminar für Studierende des Masterstudiums Industriemathematik, die eine Masterarbeit anfertigen.

Untergeordnete Studienfächer, Module und Lehrveranstaltungen