Inhalt

[ 926SWIN13 ] Subject (*)Spezialkompetenz Wirtschaftsinformatik

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2014W dieses Fachs/Moduls im Curriculum Master's programme Business Informatics 2014W vorhanden.
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Mode of examination Education level Study areas Responsible person Coordinating university
36 / 42 / 48 / 54 / 60 ECTS Accumulative subject examination M1 - Master's programme 1. year Business Informatics Michael Schrefl Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Master's programme Business Informatics 2013W
Objectives (*)Die Studierenden besitzen in den gewählten Fächern und Modulen vertiefte Kenntnisse zu den Kernbereichen Information Engineering, Software Engineering, Data & Knowledge Engineering und Communications Engineering (Erweiterung der jeweiligen Basis- und Kernkompetenz).
Subject (*)Die Spezialkompetenz Wirtschaftsinformatik wird durch nachfolgend angeführte Fächer erworben. Details zu den Inhalten finden sich bei den jeweiligen untergeordneten Fächern.
Further information (*)Jedes dieser Fächer kann in unterschiedlicher Intensität absolviert werden und zwar im Ausmaß von 6, 12 oder 18 ECTS. Insgesamt müssen für den Erwerb der Spezialkompetenz Wirtschaftsinformatik 36 ECTS nachgewiesen werden (wurde im Bachelorstudium zur individuellen Vertiefung der Basis- und Kernkompetenz bereits ein Modul aus diesen Fächern absolviert, kann dieses Modul im Rahmen des Masterstudiums nicht mehr gewählt werden).

Jedes der vier untergeordneten Fächer Information Engineering & Management, Service Engineering, Business Intelligence und Business Engineering & Management ist im Mindestausmaß von je 6 ECTS zu absolvieren. Dabei sind die folgenden Bestimmungen zur Auswahl der Module zu beachten: im Fach Information Engineering & Management ist das Modul Strategische IT-Planung obligatorisch, im Fach Service Engineering das Modul Service Engineering, und im Fach Business Engineering & Management das Modul Business Engineering & Management. Die restlichen Module sind im Mindestausmaß von insgesamt 12 ECTS nach individuellen Neigungen und Interessen der Studierenden frei wählbar.

Subordinated subjects, modules and lectures