Inhalt

[ 503GAELGELK20 ] VU Gender and Equality Law

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
3 ECTS B3 - Bachelor's programme 3. year Law Silvia Ulrich 2 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Bachelor's programme Law 2022W
Objectives (*)Die Studierenden erhalten vertiefte Kenntnisse im Gleichbehandlungs- und Antidiskriminierungsrecht in Hinblick auf die Gleichstellung und den Schutz besonders diskriminierungsgefährdeter Gruppen (insbesondere hinsichtlich der Merkmale Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit, Religion/Weltanschauung, sexuelle Orientierung, Alter, Behinderung). Die Studierenden erwerben zudem Falllösungskompetenz in Bezug auf Diskriminierungssachverhalte.
Subject (*)Gleichheitsgarantien im Mehrebenensystem des Rechts, Gleichstellungsstrategien (Gender Mainstreaming / Gender Budgeting), Diskriminierungsschutz am Beispiel des GlBG, BEinstG, BGStG. Fallanalyse unter Einbindung von Vertreter_innen aus der Praxis des Gleichbehandlungs- und Antidiskriminierungsrechts sowie Vermittlung der entsprechenden Methodenkompetenz.
Criteria for evaluation (*)Lehrveranstaltungsprüfung. Die Beurteilung erfolgt nach Maßgabe einer für das Semester im Vorhinein fächerübergreifend abgestimmten und kundgemachten Gesamtplanung auf Grundlage von Klausuren, Hausübungen, automatisierten Computer-Tests, mündlichen Prüfungen und/oder Mitarbeit in der Lehrveranstaltung.
Methods (*)Vortrag, Diskussion, Fallbearbeitung.
Language German
Study material (*)Greif/Ulrich, Legal Gender Studies und Antidiskriminierungsrecht (jeweils aktuelle Auflage), weitere Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.
Changing subject? No
On-site course
Maximum number of participants -
Assignment procedure Assignment according to priority