Inhalt

[ 505FAMSVERS15 ] SE Vertiefung in der speziellen Soziologie: Familiensoziologie

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
6 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Sozialwissenschaften Martina Beham-Rabanser 3 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen VU Grundlagen der speziellen Soziologie: Familiensoziologie ODER Zulassung zum Masterstudium Soziologie ODER Zulassung zum Masterstudium Sozialwirtschaft ODER Zulassung zum Masterstudium Politische Bildung.
Quellcurriculum Bachelorstudium Soziologie 2022W
Ziele Ziel der LVA ist es, den Studierenden vertiefte Kenntnisse in ausgewählten Themen, Forschungs- und Anwendungsbereichen der Familiensoziologie zu vermitteln.

Die Studierenden erhalten einen Überblick über die Entwicklung theoretischer Ansätze und zentraler empirischer Befunde zu ausgewählten Themenbereichen.

Lehrinhalte Inhaltliche Schwerpunktsetzungen sind u.a.

  • Familien-Beziehungen in Zeiten der Veränderung (z.B. Alternde Gesellschaft und ihre Herausforderungen, Erziehung heute zwischen öffentlich und privat)
  • Familiäre Übergänge und ihre Herausforderungen für Mütter, Väter und Kinder
  • Familien mit spezifischen Problemen und Entwicklung von Kindern
Beurteilungskriterien
  • Anwesenheit und aktive Mitwirkung bei Diskussionen
  • Schriftliche Seminararbeit
  • Mündliche Präsentation der Seminararbeit
Lehrmethoden
  • Inputs durch LV-Leitung
  • Schriftliche Seminararbeiten
  • Präsentation durch Studierende
  • Diskussionen zu den gewählten Themen
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Basis und Ergänzungsliteratur wird zu Beginn der LVA abgestimmt auf die jeweiligen Inhalte bekannt gegeben.
Lehrinhalte wechselnd? Ja
Äquivalenzen 2SFSAVU: VU Familiensoziologie: Ausgewählte Aspekte (3 ECTS)
+
2SFASE: SE Familiensoziologie: Zentrale Themen (4,5 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 25
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl