Inhalt

[ 928POSPPOTK21 ] KS Plural Economic Theory

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
3 ECTS M1 - Master's programme 1. year Economics Julian Reiss 2 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Pre-requisites (*)keine (die Zulassung zum Studium vorausgesetzt)
Original study plan Master's programme Social Economics 2021W
Objectives (*)Studierende…

  • lernen unterschiedliche ökonomische Denkrichtungen und Theorien kennen: Neoklassik, Postkeynesianismus, Evolutionäre, Ökologische, Feministische und Institutionelle Ökonomik sowie Marxsche Politische Ökonomie
  • werden befähigt aktuelle sozioökonomische Herausforderungen auf Basis unterschiedlicher Theorien kritisch zu reflektieren und deren ökonomische, politische und soziale Implikationen abzuschätzen
  • erlangen ein vertieftes Verständnis dafür, wie aus unterschiedlichen Theoriezusammenhängen heraus konkrete sozioökonomische Problemstellungen unterschiedlich beantwortet werden können
  • können die erlernten Kompetenzen unmittelbar an praktischen Beispielen anwenden
Subject (*)Im Fokus der LV steht das selbstständige Erarbeiten und Aufbereiten von komplexen Inhalten. Durch eine stark diskursive und projektorientierte Ausrichtung soll die LV theoretisches Wissen nicht bloß vermitteln, sondern die Studierenden anregen, eigenständige theoretische Argumente zu erarbeiten, um sich so aktiv an theoretischen Diskussionen beteiligen zu können. Darüber hinaus wird dieses theoretische Wissen anhand wechselnder ausgewählter aktueller Themenschwerpunkte auf konkrete praktische Fragestellungen angewandt. Den Studierenden wird so ermöglicht, zu lernen, ein konkretes Problem aus verschiedenen sozioökonomischen Blickwinkeln zu betrachten. Mögliche aktuelle Themenschwerpunkte sind dabei etwa Ökonomische Ungleichheit, Finanz- und Wirtschaftskrisen, Staatsverschuldung, Wachstum, Umwelt, Wettbewerb, Globalisierung etc. Der Kurs wird alternierend mit entweder theoretischem oder angewandten Schwerpunkt angeboten.
Criteria for evaluation (*)Aktive Mitarbeit der Studierenden, schriftliche Übungen (Reflexionen, Diskussionsbeiträge etc.)
Methods (*)Vortrag durch die Lehrenden, Einzel- und/oder Gruppenarbeiten, Lernen an Fallstudien, Diskussionen zu aktuellen Fragen
Language German
Study material (*)Wird zu Beginn der LVA bekannt gegeben
Changing subject? Yes
Further information (*)Die Lehrinhalte dieser Lehrveranstaltung wechseln. Sie können diese LVA mehrmals besuchen und auch mehrfach als Leistung das Fach "Philosophie und Ökonomie" einbringen.
Corresponding lecture (*)928POSPAOTU20: IK Alternative ökonomische Theorien (3 ECTS)
On-site course
Maximum number of participants 40
Assignment procedure Assignment according to priority