Inhalt

[ 902LSSVLVRU17 ] IK accounting for wages

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
2 ECTS M2 - Master's programme 2. year Business Administration Michael Tumpel 1 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Master's programme Tax Law and Tax Management 2017W
Objectives (*)Die Studierenden erkennen die Bedeutung der Lohnverrechnung für die Erfüllung der Verpflichtungen von Arbeitgebern.

Die Studierenden können die wesentlichen rechtlichen Rahmenbedingungen der Lohnverrechnung erkennen und die Lohnverrechnung durchführen.

Die Studierenden können den verschiedenen Aufgaben der Lohnverrechnung entsprechende Lösungsansätze entwickeln.

Subject (*)Grundkonzepte der Lohnverrechnung; Beginn eines Dienstverhältnisses; Abrechnung von laufenden Bezügen; Abgabenfreie laufende Bezugsarten; Zulagen und Zuschläge; Sachbezüge; Dienstreise, Dienstfahrten; Abrechnung von Sonderzahlungen; Abrechnung von Sonderzahlungen mit besonderer Behandlung; Krankenstand; Urlaub, Pflegefreistellung; Sonstige Gründe, die zur Unterbrechung der Dienstleistung bzw. zur Teilzeitarbeit führen; Personen mit besonderer abgabenrechtlicher Behandlung; Beendigung von Dienstverhältnissen; Betriebliche Vorsorge (Abfertigung „neu“); Außerbetriebliche Abrechnung; Veranlagungsverfahren und Freibetragsbescheid; Aufbewahrungsfristen – Meldepflichten – Prüfung – Strafbestimmungen; Regress – Rechtsmittel; Pfändung von Bezügen – Verpfändung von Bezügen.
Criteria for evaluation
Methods (*)Präsentationen durch Studierende; Diskussionen zu den jeweiligen Themen
Language German
Study material (*)JKU Tax (Hrsg), Steuerrecht - studieren und verstehen.

Skriptum zur Lehrveranstaltung sowie die aktuelle Auflage von Ortner/Ortner, Personalverrechnung: eine Einführung.

Changing subject? No
On-site course
Maximum number of participants 30
Assignment procedure Assignment according to priority