Inhalt

[ 603DIFFDIFV18 ] VL Differential diagnosis

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
4 ECTS M2 - Master's programme 2. year Human Medicine Judith Wagner 2 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Pre-requisites (*)Studienfach Humangenetik, Geburtshilfe /Gynäkologische und urologische Erkrankungen Studienfach Erkrankungen des Kinder- und Jugendalters und Entwicklungsmedizin
Studienfach Erkrankungen des Nervensystems
Studienfach Erkrankungen der Psyche und Psychosomatik
Studienfach Erkrankungen der Augen
Studienfach Erkrankungen des HNO-Bereichs
Modul Diagnosemethoden und Therapieformen II
Original study plan Master's programme Human Medicine 2021W
Objectives (*)Die Studierenden sind in der Lage, bei fächerübergreifenden Krankheitsbildern die relevanten fachspezifischen Grundlagen, Symptome und Diagnoseverfahren zu benennen (K3). Sie können die wichtigsten Differentialdiagnosen des jeweiligen Krankheitsbildes benennen (K3). Sie verstehen die Anwendungsgebiete diagnostischer Verfahren zu den jeweiligen Krankheitsbildern und sind in der Lage, Therapien aus den verschiedenen Fachgebieten zu benennen und beschreiben (K3).
Subject (*)Diagnostische Abklärung fächerübergreifender Krankheitsbilder; Für Diagnose relevante diagnostische Verfahren; Wichtige Differentialdiagnosen; Therapievorschlag.
Criteria for evaluation (*)Keine eigenständige Beurteilung der Lehrveranstaltung. Die Beurteilung erfolgt im Rahmen der schriftlichen Modulprüfung am Ende des Moduls.
Methods (*)Präsenzvorlesung
Changing subject? No
On-site course
Maximum number of participants 60
Assignment procedure (*)Verbundene Anmeldung