Inhalt

[ 303ORS2GALP18 ] PR Practical classes in principles of human aging

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
1 ECTS B2 - Bachelor's programme 2. year Human Medicine Jakob Völkl 0,5 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Bachelor's programme Human Medicine 2020W
Objectives (*)Die Studierenden verstehen die Komplexität der physiologischen Regulationsmechanismen im Herz- und Kreislaufsystem und können selbständig einfache Übungen zur Modellierung der Veränderungen im Alter durchführen (A2). Die Studierenden verstehen die Problematik der Abnahme von kognitiven Funktionen, Zunahme von Demenz, Depression und mögliche Medikamentenabhängigkeit im hohen Alter und kennen die Begriffe (A0/A1). Sie können mit Hilfestellung einfache Untersuchungen (Test) zur Detektion von Denkstörungen durchführen (A1).
Subject (*)Therapieansätze bei älteren Menschen (verschiedene Rezepte mit unterschiedlichen Applikationsformen); Übungen zur Herz-Kreislauf-Regulation im Alter (Modellierung der physiologischen Abnahme der Herzfrequenz, Einführung in die Herzinsuffizienz, Modellierung der Veränderungen im Gefäßsystem); Denkstörungen im Alter (einfache Untersuchungen zur Detektion von Denkstörungen und einfache Differenzialdiagnostik zu Demenz, Depression, Sucht und Medikamentenabhängigkeit im hohen Alter).
Criteria for evaluation (*)Die Lehrveranstaltung hat immanenten Prüfungscharakter und es besteht Anwesenheitspflicht. Selbst bei begründetem Fernbleiben durch Genehmigung des/der Lehrveranstaltungsleiters/Lehrveranstaltungsleiterin ist jedenfalls eine Anwesenheit von mindestens 50% zu erbringen. Es obliegt dem/der Lehrveranstaltungsleiter/in, ob bei begründetem Fernbleiben zur positiven Absolvierung eine Ersatzleistung zu erbringen ist. Die Studierenden führen im Rahmen der Lehrveranstaltung praktische Arbeiten durch und dokumentieren diese. Beurteilt werden die aktive Beteiligung beim Lösen vorgegebener Aufgabenstellungen und die Dokumentation. Die positive Beurteilung lautet "mit Erfolg teilgenommen", die negative Beurteilung lautet "ohne Erfolg teilgenommen".
Methods (*)Praktisches Arbeiten im Labor und/oder im Mikroskopiersaal
Study material (*)Praktikumsskript
Changing subject? No
Further information (*)Kittel, Taschenrechner, Protokollbuch und Schreibutensilien bitte zu allen Praktika mitbringen.
On-site course
Maximum number of participants 15
Assignment procedure (*)Verbundene Anmeldung