Inhalt

[ 220GMAMEETV10 ] VL Einführung in die Elektrotechnik

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2022W dieser LV im Curriculum Bachelorstudium Kunststofftechnik 2022W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
2,5 ECTS B1 - Bachelor 1. Jahr Mechatronik Christian Diskus 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Bachelorstudium Kunststofftechnik 2010W
Ziele
  • Spannung, Strom, Leistung verstehen und sowohl für zeitlich konstante als auch für zeitlich sich ändernde Größen berechnen können;
  • Ruhende und bewegte Ladungen erzeugen Felder, diese wiederum führen zu Spannungen und Strömen in Bauelementen und Netzwerken, Zusammenhänge verstehen;
  • Funktionen der einfachsten elektronische Bauelemente verstehen.
Lehrinhalte Kapitel 1
*Das elektrostatische Feld (Coulombsches Gesetz und elektrische Feldstärke, elektrostatisches Potential und elektrische Spannung, elektrische Flussdichte und dielektrische Polarisation, Kapazität, Energieinhalt)

  • Das stationäre elektrische Strömungsfeld (Elektrischer Strom und elektrische Stromdichte, Widerstand und ohmsches Gesetz, Energie und Leistung)
  • Einfache elektrische Netzwerke (Zählpfeile, ideale Spannungs- und Stromquellen, Kirchhoffsche Gleichungen, Widerstandsnetzwerke, reale Spannungs- und Stromquellen, Überlagerungsprinzip, Maschen und Knoten)
  • Stromleitungsmechanismen (Vakuum, Gase, Flüssigkeiten, Halbleiter),
  • Das stationäre Magnetfeld (Kraft im Magnetfeld, Strom erzeugt magnetische Feldstärke, magnetische Spannung, magnetischer Fluss, magnetische Polarisation, magnetischer Kreis, Induktivität)
  • Das zeitlich veränderliche elektromagnetische Feld (Induktionsgesetz, Gegeninduktion, Energieinhalt, Ruheinduktion, Bewegtinduktion);


Kapitel 2
*Einleitung (Zusammenfassung der Bauelementbeziehungen aus Kapitel 1, Kenngrößen periodischer Größen)

  • Wechselspannung und Wechselstrom (Zeigerdiagramm, komplexe Wechselstromrechnung, Spannungsteiler, Resonanzerscheinungen, Ortskurven, Energie und Leistung)
  • Zeitlich periodische Vorgänge beliebiger Kurvenform (Frequenzgemisch, harmonische Analyse, Fourier-Reihen in der Schaltungsanalyse)
  • Schaltvorgänge in einfachen elektrischen Netzwerken (Schaltungen mit einem Energiespeicher an Gleichspannung, Schaltungen mit einem Energiespeicher an Wechselspannung, Schaltungen mit mehreren Energiespeichern);


Kapitel 3
*Elektronische Bauelemente (Dioden, Bipolartransistor, Feldeffekttransistor)

  • elektronische Grundschaltungen (Gleichrichter, Schaltungsanalyse mit nichtlinearen Bauelementen, Arbeitsgerade, Transistorschalter, Transistorverstärker);


Anhang
*Elektrische Unfälle (Was ist gefährlich? Wie reagiert man bei einem Unfall? Sicherheitsregeln).

Beurteilungskriterien Schriftliche Klausur mit Rechenbeispielen und Theoriefragen
Abhaltungssprache Deutsch
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Äquivalenzen KTBPMVOMEC1: VO Mechatronik 1 (2,6 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Direktzuteilung