Inhalt

[ 317PRGSMSEU19 ] IK Media and Societies in Europe

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Kulturwissenschaften Ilse Born-Lechleitner 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen keine
Quellcurriculum Bachelorstudium Kulturwissenschaften "NEU" 2019W
Ziele Diese LVA gibt den Studierenden einen umfassenden Einblick in die wichtigsten Medienwirkungstheorien und in die europäische Medienlandschaft. Die TeilnehmerInnen setzen sich kritisch mit den Wechselwirkungen zwischen Medien und Gesellschaft auseinander.
Lehrinhalte Medienwirkungstheorien sowie aktuelle medien- und gesellschaftspolitische Entwicklungen in Europa. Die Lehrveranstaltung macht die Studierenden mit folgenden Themen vertraut:

  • die wichtigsten Medienwirkungstheorien im Überblick (agenda setting, Schweigespirale, etc.)
  • die europäische Medienlandschaft im Überblick mit besonderem Fokus auf den englischsprachigen Markt
  • die Kommunikationspolitik der EU (z.B. anhand des Weißbuchs über eine europäische Kommunikationspolitik (2006))
  • die sogenannten „neuen Medien“, ihr(e) Einfluss/Auswirkungen auf die Gesellschaft und ihre Implementierung und Instrumentalisierung durch Politik und Wirtschaft (Internet Governance, ethische Konsequenzen für Individuen und Gesellschaft)
Beurteilungskriterien Mitarbeit; mündliche und schriftliche Arbeiten, kontinuierliche Leistungsbeurteilung während des Semesters.
Lehrmethoden Vortrag, Gruppenarbeiten, Präsentationen, Kurzreferate, Projekte
Abhaltungssprache Englisch
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen Zur Erreichung der Lehrziele werden auch Textsorten in anderen Sprachen exemplarisch verwendet.

Äquivalente Lehrveranstaltungen: 307CUS2MSEU10: IK Media and Societies in Europe (3 ECTS)

Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 40
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl