Inhalt

[ 515VSURKRLU20 ] IK Konzernrechnungslegung

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2021W dieser LV im Curriculum Diplomstudium Wirtschaftspädagogik 2022W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Betriebswirtschaftslehre Roman Rohatschek 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen KS Bilanzierung nach UGB, KS Steuern
Quellcurriculum Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre 2020W
Ziele Vermittlung der zentralen Grundlagen der Konzernrechnungslegung nach nationalen und internationalen Rechnungslegungsnormen, Durchführung der wesentlichen Konsolidierungsbuchungen.
Lehrinhalte
  • Pflicht zur Aufstellung eines Konzernabschlusses nach UGB und IFRS
  • Abgrenzung des Konsolidierungskreises und Einbeziehungswahlrechte
  • Abbildung von Unternehmenserwerben im Konzernabschluss
  • Kapitalkonsolidierung von Tochtergesellschaften
  • Einbezug von Gemeinschaftsunternehmen und assoziierten Unternehmen – Equity-Methode vs Quotenkonsolidierung
  • Konsolidierung von innerkonzernalen Liefer-/Leistungsbeziehungen (Intercompany-Transaktionen)
  • Währungsumrechnung
Beurteilungskriterien Schriftliche Klausur
Lehrmethoden Theorievortrag und Lösung von Fallbeispielen
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur
  • Fröhlich, C., „Konzernrechnungslegung kompakt“,3. Auflage,Wien 2017.
  • Kodex „International Financial Reporting Standards“ in der aktuellsten Auflage sowie Kodex „Unternehmensgesetzbuch“ in der aktuellsten Auflage
  • Rohatschek, R./Fröhlich, C./Maukner, H. (2017): Rechnungslegung nach IFRS, 5. Auflage, Wien 2017.
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 40
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl