Inhalt

[ 904TEMPSTMS19 ] SE Special Topics in Technical & Media Psychology

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
3 ECTS M1 - Master's programme 1. year Education/Psychology Martina Mara 2 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Pre-requisites (*)keine (die Zulassung zum Masterstudium Psychologie vorausgesetzt)
Original study plan Master's programme Psychology (focus in Technology and Economy) 2019W
Objectives (*)Studierende vertiefen ihr Wissen zu ausgewählten Themen der facheinschlägigen Vorlesung. Diese Vertiefung kann durch das Lesen und Reflektieren themenspezifischer Fachliteratur sowie durch Anwendungsfälle/Übungen oder durch die Konzeption und Umsetzung von Forschungs- bzw. Praxisprojekten erfolgen.
Subject (*)Beispielthemen für mögliche SE Spezialthemen der Technik- & Medienpsychologie:

  • Wie misst man Usability? Herausforderungen der interdisziplinären Techniknutzungsforschung
  • Mensch sehen: Anthropomorphismus in Robotik und künstlicher Intelligenz
  • Persönlichkeitsanalyse mittels künstlicher Intelligenz: Status Quo, Chancen, Risiken
  • Meinungsbildung im Netz: Aktuelle Befunde zu Fake News, Filterblasen und Social Bots
  • Einstellungsänderung durch Unterhaltung: Von narrativer Persuasion zu persuasiven Technologien
Criteria for evaluation (*)In Abhängigkeit vom didaktischen Konzept wird eines oder werden mehrere der folgenden Kriterien angewendet: Anwesenheit, Mitarbeit, Klausuren, Hausübungen, Literaturarbeiten, Inputreferate, Präsentationen.
Changing subject? Yes
On-site course
Maximum number of participants 25
Assignment procedure Assignment according to priority