Inhalt

[ 572K2BVMECK15 ] KS Managerial Economics

Versionsauswahl
(*) Leider ist diese Information in Deutsch nicht verfügbar.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B1 - Bachelor 1. Jahr Volkswirtschaftslehre Franz Hackl 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen keine
Quellcurriculum Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften 2015W
Ziele Studierende sollen die Fähigkeit erlernen, grundsätzliche Probleme des Managements einer Firma aus ökonomischer Sicht zu behandeln, Entscheidungen unter Unsicherheit zu analysieren und strategische Entscheidungen zu entwickeln.
Lehrinhalte Der Kurs Managerial Economics ist eine Einführung in ökonomische Themen für Studierende der Wirtschaftswissenschaften. Ein wesentlicher Aspekt dieses Kurses ist es mit Hilfe von ökonomischen Entscheidungsmodellen wichtige Phänomene in Unternehmen verstehen zu lernen. Es soll gezeigt werden, wie ökonomische Prinzipien reales Verhalten erklären und zu Entscheidungen führen.

Themen: Erkenntnisse der Mikroökonomik auf das Verhalten von Managern und Firmen anwenden; Preis- und Produktpolitik der Firma, Elementare Prinzipien der Spieltheorie, Firmenorganisation, Auktionen, Marktformen, Markteintritt, Entscheidungen unter Unsicherheit.

Beurteilungskriterien 2 Klausuren und zusätzliche Übungen (Beispiele, die Diskussion von Fällen)
Lehrmethoden Vortrag und Diskussion
Abhaltungssprache Englisch
Literatur Mansfield, Edwin et al: Managerial Economics, Norton, NY.
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen Der Kurs wird in englischer Sprache abgehalten.

Im Fach Angewandte Ökonomie besteht eine Wahlmöglichkeit zwischen diesem Kurs und dem KS Steuern und Staatsausgaben. Wählbar ist aber nur jener Kurs, der nicht bereits im Rahmen der Kernkompetenzen II / Block B aus VWL absolviert wurde.

Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 200
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl