Inhalt

[ 505ORSOGRUK15 ] VU Grundlagen der speziellen Soziologie: Organisationssoziologie

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Sozialwissenschaften Ursula Rami 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen keine
Quellcurriculum Bachelorstudium Soziologie 2015W
Ziele Die Lehrveranstaltung zielt darauf ab, Studierende mit den theoretischen und konzeptionellen Grundlagen der Organisationssoziologie vertraut zu machen. Anhand von ausgewählten empirischen Studien, Fallbeispielen und Filmbeiträgen werden zentrale Problemfelder im Bereich der Organisationssoziologie analysiert und diskutiert.

Lehrinhalte Organisationen sind ein zentrales Wesensmerkmal moderner Gesellschaften. Während bis in die frühen 1980er Jahre große, bürokratische Organisationen den öffentlichen Sektor und die Wirtschaft dominiert haben, finden wir heute Bürokratien und netzwerkartige virtuelle oder real existierende Unternehmen mit flachen Hierarchien, Ein-Personen- und Mikrounternehmen sowie tayloristisch-fordistische Arbeitsorganisationen räumlich und zeitlich nebeneinander. Die Organisation der Arbeit und Arbeitsorganisationen sind Themen der Lehrveranstaltung, denen wir uns konzeptionell-theoretisch sowie empirisch-praktisch nähern. Konzeptioneller Ausgangspunkt ist die Typologie von Richard Scott und Gerald F. Davis (2007), die zwischen rationalen, natürlichen und offenen Systemperspektiven auf die Organisation unterscheiden und diesen Perspektiven die verschiedenen Organisationstheorien und deren historische Genese zuordnen.
Beurteilungskriterien
  • 1 Endklausur (diese ist positiv zu absolvieren)
  • Impulsreferat einschl. schriftlicher Zusammenfassung und kritischer Stellungnahme
  • Mitarbeit
Lehrmethoden
  • Vortrag durch die/den Lehrenden
  • Impulsreferate von Studierenden (Gruppenarbeit)
  • Gruppendiskussionen
  • Raumskalen bilden
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Basisliteratur:
(1) Richard Scott und Gerald F. Davis (2007). Organizations and Organizing. Rational, Natural, and Open Systems Perspectives. Prentice Hall Pearson;
(2) Kieser, Alfred und Mark Ebers (Hrsg.) (2006). Organisationstheorien. 6. Aufl. Kohlhammer.

Ergänzungsliteratur:
Referattexte aus diesen Werken finden Sie im KUSSS unter den jeweiligen Terminen.

Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen Diese Lehrveranstaltung wird nur im Wintersemester abgehalten.
Äquivalenzen 505ORGSGRUK15: VU Grundlagen der speziellen Soziologie (Organisations- und Arbeitssoziologie) (3 ECTS, 2 SSt)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 200
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl