Inhalt

[ 603DIFFDIFK18 ] KS Differential diagnosis

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
1,5 ECTS M2 - Master's programme 2. year Human Medicine Milan Vosko 1 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Master's programme Human Medicine 2018W
Objectives (*)Die Studierenden können bei fächerübergreifenden Krankheitsbildern eine Diagnose stellen (K3/A2). Sie können die wichtigsten Differentialdiagnosen des jeweiligen Krankheitsbildes identifizieren (K3). Die Studierenden können den Einsatz diagnostischer Verfahren zu dem jeweiligen Krankheitsbild begründen (K3). Sie können einen Therapievorschlag erarbeiten (K3/A2).
Subject (*)Diagnostische Abklärung fächerübergreifender Krankheitsbilder; Für Diagnose relevante diagnostische Verfahren; Wichtige Differentialdiagnosen; Therapievorschlag.
Criteria for evaluation (*)Die Lehrveranstaltung hat immanenten Prüfungscharakter und eine aktive Beteiligung an Diskussionen und Problemlösungsprozessen wird vorausgesetzt. Es besteht Anwesenheitspflicht. Bei begründetem Fernbleiben ist eine Anwesenheit von mindestens 70% zu erbringen. In besonders schwerwiegenden Fällen kann die Lehrveranstaltung auch mit einer Anwesenheit von mind. 50% positiv absolviert werden. Der/Die Lehrveranstaltungsleiter/in kann in diesen Fällen zur positiven Absolvierung eine Ersatzleistung einfordern. Die positive Beurteilung lautet "mit Erfolg teilgenommen", die negative Beurteilung lautet "ohne Erfolg teilgenommen". Die Inhalte der Lehrveranstaltung sind Teil der schriftlich elektronischen Modulprüfung.
Methods (*)Fallpräsentation, Fachdiskussion und gemeinsame Auflösung. Aktive Teilnahme der Studierenden.
Changing subject? No
Further information (*)Die Lehrveranstaltung wird als Double Teaching abgehalten.
On-site course
Maximum number of participants 60
Assignment procedure (*)Verbundene Anmeldung