Inhalt

[ 404ALMAVAKOV18 ] VL Algebraische Kombinatorik

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2020W dieser LV im Curriculum Masterstudium Computer Mathematics 2021W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M1 - Master 1. Jahr Mathematik Peter Paule 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Computermathematik 2018W
Ziele Vermittlung von grundlegenden Methoden der Enumerativen Kombinatorik mit algorithmischem Charakter.
Lehrinhalte Algebraische Konzepte wie formale Potenzreihen, lineare Differentialgleichungen und Differenzengleichungen mit Polynom-Koeffizienten, etc. gehören zum Handwerkszeug der Enumerativen Kombinatorik. Diese Konzepte werden mit Hilfe von Computer-Algebra Methoden studiert; entsprechende algorithmische Umsetzungen werden zum praktischen Probleme-Lösen verwendet.
Beurteilungskriterien Je nach Anzahl der Teilnehmer: mündliche oder schriftliche Prüfung am Semesterende.
Lehrmethoden Tafelvortrag; Austeilen von "Homeworks", welche in den Übungen behandelt werden.
Abhaltungssprache English
Literatur Lehrbücher wie z.B.: The Concrete Tetrahedron (Paule, Kauers; Springer) oder Enumerative Combinatorics (Stanley).
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen Die Vorlesung wird auf Englisch gehalten, wenn mindestens ein Teilnehmer bzw. eine Teilnehmerin das wünscht.
Äquivalenzen TMCPAVOAKOM: VO Algorithmische Kombinatorik (3 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Direktzuteilung