Inhalt

[ 572AFRFWS2K15 ] KS Wirtschaftssprache II Französisch (B2)

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2018W dieser LV im Curriculum Bachelorstudium Kulturwissenschaften 2019W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Sprachen Evelyne Glaser 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen KS Wirtschaftssprache I Französisch (B1/B2)
Quellcurriculum Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften 2015W
Ziele Die Studierenden vertiefen die individuelle Kommunikationsfähigkeit im wirtschafts- und geschäftsorientierten Kontext.
Die Studierenden vertiefen das wirtschaftsspezifische Fachvokabular und wenden es richtig an. Die Studierenden verbessern ihre Präsentations- und Argumentationstechniken.
Die Studierenden werden sensibilisiert für kulturelle Unterschiede im internationalen Wirtschaftsleben.
Die Studierenden sind in der Lage umfangreiche Informationen und statistisches Material zu erfassen und zu verarbeiten.
Die Studierenden verfassen eine selbst definierte Projektarbeit.
Die Studierenden können wissenschaftlich arbeiten und richtig zitieren.
Die Studierenden können kulturell geprägte Verhandlungsstile und -strategien erkennen und differenzieren.
Die Studierenden können Texte aus deutschsprachigen Medien in der Zielsprache prägnant und passend wiedergeben.
Lehrinhalte
  • Analyse von umfangreichen Texten zu wirtschaftsbezogenen Themen sowie Diskussionen zu Themen aus internationalen Wirtschaftsnachrichten
  • Detaillierte Präsentation von Unternehmen - ausgehend von Eckdaten und sonstigem Informationsmaterial
  • Eingehende Analyse und Kommentar von Statistiken und deren Präsentation
  • Business stakeholders: Das Unternehmen und sein Umfeld
  • Firmengründung und Unternehmensformen: Analyse der verschiedenen Phasen des Unternehmensgründungsprozesses
  • Verhandlungstechniken: Besonderheiten von Verhandlungen mit VertreterInnen aus dem französischen Wirtschaftsraum
  • Einführung in die Besonderheiten der französischen Handelskorrespondenz
Beurteilungskriterien
  • Beurteilung von mündlichen und schriftlichen Arbeiten während des Semesters
  • Aktive Teilnahme
  • Umfangreiche, projektbezogene Arbeit
Lehrmethoden
  • Üben von Präsentations- und Argumentationstechniken im Rahmen diverser Aktivitäten einschließlich Feedback
  • Schriftliche Produktion von wirtschaftsbezogenen Texten
  • Diskussionen, Simulationen.
Abhaltungssprache Französisch
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 30
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl