Inhalt

[ 489ELTEENTV17 ] VL Höhere Elektrodynamik und Netzwerktheorie

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M1 - Master 1. Jahr Informationselektronik Andreas Springer 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Elektronik und Informationstechnik 2017W
Ziele Vertiefte Beherrschung der elektromagnetischen Feldgleichungen und der Netzwerktheorie, Rauschen, Wellenausbreitung und numerische Feldberechnung.
Lehrinhalte Rauschen in elektronischen Schlatungen (Thermisches Rauschen, weitere Rauschquellen, rauschende Zweitore, Rauschzahl), Ausbreitung elektromagnetischer Wellen (Wellengelichungen, Polarisation, Pointing Vektor, Phasen- und Gruppengeschwindigleit, Reflexion, Transmission, Brechung), Numerische Methoden zur Berechnung elektromagnetischer Felder (Momenten Methode, Finite Elemente Methode, finite difference time domain)
Beurteilungskriterien mündliche Prüfung
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Vorlesungsfolien M. H.W. Hoffmann, Hochfrequenztechnik: ein systemtheoretischer Zugang, Springer-Verlag, Berlin Heidelberg, 1997
A. Blum, Elektronisches Rauschen, B.G Teubner, Stuttgart, 1996
M.N.O. Sadiku, Numerical Techniques in Electromagnetics, CRC Press LCC, 2nd Edition
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen Abhaltungssprache: auf Anfrage in Englisch
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Direktzuteilung