Inhalt

[ MEMWCVOAKFE ] VL Ausgewählte Aspekte und Anwendungen der Methode der Finiten Elemente

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M2 - Master 2. Jahr Mechatronik Alexander Kainz 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Mechatronik 2015W
Ziele Vermittlung ausgewählte Aspekte und Anwendungen der Methode der Finiten Elemente
Lehrinhalte
  • Aspekte der Modellbildung, der FE-Methode (Grundkonzepte) und der Ergebnisinterpretation
  • Behandlung nichtlinearer Aufgabenstellungen im Rahmen der FE-Methode
  • Geometriebereinigung und Vernetzung komplexer Bauteile (aus CAD importiert)
  • Kontaktprobleme und Reibung, Rauheitsübertragung
  • Umformtechnik (Walzen, Schmieden, Tiefziehen, Biegerichten,...)
  • Modalanalyse komplexer Bauteile (Maschinendynamik, Torsionsschwingungen)
  • Thermodynamik irreversibler Prozesse (Wärmeleitung und Wärmeübergang, Parameteridentifikationen)
Beurteilungskriterien schriftliche Klausur und/oder mündliche Prüfung
Lehrmethoden Frontalunterricht, Erklären der theoretischen Grundlagen anhand eines Skriptums. Erläuterung und Demonstration von Konzepten und Methoden mit Hilfe kommerzieller Programmpakete (z.B. Abaqus) am Computer
Abhaltungssprache Deutsch
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen keine
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Reihenfolge