Inhalt

[ 481WATRMMRU17 ] UE Moderne modellbasierte Reglerentwurfsverfahren

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
1,5 ECTS M2 - Master 2. Jahr Mechatronik Kurt Schlacher 1 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Mechatronik 2017W
Ziele Das Ziel ist das Training sowie die Anwendung der in der Vorlesung vermittelten Methoden auf den Reglerentwurf für lineare Regelstrecken und Entwicklung der dazu benötigten Entwurfswerkzeuge.
Lehrinhalte Mathematische Modelle für die Modellierung von mechatronischen aber auch nicht mechatronischen Regelstrecken. Rechnergestützer Reglerentwurf mit Hilfe optimierender Verfahren, H2 und H unendlich Entwurf mit Hilfe von LMIs, l1, l unendlich mit Hilfe der linearen Programmierung, Trajektorienplanung und MPC.
Beurteilungskriterien Rechenbeispiele als Hausarbeit
Lehrmethoden Tafelvortrag, Übungsbeispiele als Hausarbeit, Einsatz moderner Softwarewerkzeuge (Computeralgebra, Matlab/Simulink)
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur http://www.regpro.jku.at/downloads/
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen keine
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 35
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Reihenfolge