Inhalt

[ 603HAGKHVG17 ] Module Diseases of the skin and sexually transmitted diseases

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2018W dieses Fachs/Moduls im Curriculum Master's programme Human Medicine 2018W vorhanden.
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Mode of examination Education level Study areas Responsible person Coordinating university
2 ECTS Single module examination M2 - Master's programme 2. year Human Medicine Martina Schütz-Bergmayr Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Master's programme Human Medicine 2017W
Objectives (*)Die Studierenden können den Aufbau und die Funktionen der Haut erklären (K2/K3). Sie können dermatochirurgische Eingriffe und allergologische Testmethoden, apparative Untersuchungen (Nativpräparat, Kulturen, exfoliative Zytologie – Tzancktest, Färbungen) benennen (K2). Sie können die wichtigsten Hautkrankheiten durch äußere Ursachen (inklusive Intoleranzreaktionen, Urticaria, Anaphylaxie, Ekzeme, Berufsdermatosen) Infektionskrankheiten der Haut, Entzündliche Hautkrankheiten, Autoimmunkrankheiten, Neoplasien der Haut, regionsspezifische Erkrankungen der Haut, phlebologische , proktologische und venerologische Erkrankungen, HIV Infektion – AIDS, deren klinische Symptomatik, die Prinzipien der Prävention und Therapie benennen und erläutern (K2/K3).
Subject (*)Aufbau und Funktionen der Haut und Hautanhangsgebilde, pathophysiologische Grundreaktionen, Dermatologische Terminologie und Untersuchungstechniken (manuell und apparativ), allergologische Testmethoden, Therapie von Hautkrankheiten (Lokaltherapie und medikamentös), Behandlung chronischer Wunden, Operative Dermatologie, Photodynamische Therapie, Laser, spezifische Immuntherapie, Hautkrankheiten durch physikalische, thermische, chemische Noxen, Intoleranzreaktionen der Haut, Ekzeme, Urticaria, Angioödem und Anaphylaxie, bakterielle, virale und mykotische Infektionskrankheiten der Haut, Hautkrankheiten durch Insekten, Protozoen, Würmer. Entzündliche Hautkrankheiten (Psoriasis, Pityriasis , Lichen planus, Lichen simplex chronicus, Neutrophile Dermatosen, granulomatöse Dermatosen), Autoimmunkrankheiten der Haut (blasenbildenden Dermatosen, Pemphigusgruppe, Pemphigoidgruppe, Kollagenosen, Hautblutungen, Vaskulitiden). Neoplasien der Haut, gewebs- und regionsspezifische Hautkrankheiten (Akne, Rosazea, Krankheiten der Nägel), Proktologie und Venerologie (Syphilis, Gonorrhoe, Tropische Treponematosen, Chlamydieninfektionen, Ulcus molle, Granuloma inguinale) HIV- AIDS
Criteria for evaluation (*)Schriftliche Modulprüfung (1 ECTS)
Subordinated subjects, modules and lectures