Inhalt

[ 170PBUELL1S15 ] SE Erwachsenenbildung und Lifelong Learning I

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS D - Diplom Pädagogik/Psychologie Gerhard Niedermair 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Diplomstudium Wirtschaftspädagogik 2015W
Ziele Teilnehmer_innen erhalten einen Überblick über die Institutionalisierung der Bildung im Lebenslauf und lernen relevantes Wissen zu recherchieren, aufzuarbeiten und zu präsentieren.
Lehrinhalte Institutionelle Rahmenbedingungen der Bildung im Lebenslauf, insbesondere makrodidaktische Handlungsfelder der Erwachsenenbildung einschließlich Exkursionen in Einrichtungen der Erwachsenenbildung
Beurteilungskriterien schriftliche und ggf. mündliche Produkte
Lehrmethoden Präsentation, Exkursion, Protokoll, Impulsreferat, Diskussion und schriftliche Ausarbeitung

Es besteht die Möglichkeit zur Kombination von Einzel- und Gruppenarbeiten.

Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Grundlagentext: Gudjons, Herbert/Traub, Silke (2012): Pädagogisches Grundwissen. Überblick – Kompendium – Studienbuch. 11., grundlegend überarbeitete Auflage. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt. Daraus insb.: 11.1 Erwachsenenbildung/Weiterbildung, S. 337-345.

weitere Literatur wird Themenbezogen bekanntgegeben

Lehrinhalte wechselnd? Nein
Äquivalenzen VO Forschungs- und Handlungsfelder der betrieblichen Bildung, Berufspädagogik und Erwachsenenbildung
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 25
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl