Inhalt

[ 101OEVWWLGK16 ] KV Workshop: Legislative process

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
1,5 ECTS D - Diploma programme Law 1,5 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Diploma programme Law 2016W
Objectives (*)Die Studierenden verfügen über grundlegende Kenntnisse der Legistik, insbesondere in den Bereichen Gesetzessprache, Gesetzestechnik und formelle Gestaltung von Gesetzen; sie sind für aktuelle Fragen der Legistik sensibilisiert und können das erworbene Grundlagenwissens bei der Erarbeitung konkreter Gesetzestexte anwenden.
Subject (*)Einführung in die Praxis der Legistik anhand konkreter Beispiele aus der geltenden Rechtsordnung bzw. Praxis; Organe der Gesetzgebung; Verfahren der Gesetzgebung; Rechtssprache; Rechtstechnik; formelle Gestaltung von Gesetzen („Legistische Richtlinien“); Gesetzesfolgenabschätzung und wirkungsorientierte Folgenabschätzung; Rechtsbereinigung und Wiederverlautbarung; Druckfehlerberichtigung; Notifikationsverfahren; Wirkungsorientierte Gesetzgebung; „Deregulierung“; Konsultationsmechanismus; „e-recht“; „better regulation“; „governance“; Legistik für und in Krisen- und Katastrophenfällen (Resilienz des Rechts); Zugänglichkeit des Rechts
Criteria for evaluation (*)Ausarbeitung eines Themas/Rechtsnormtextes und Präsentation in der Lehrveranstaltung mit Diskussion oder Klausur (offene Fragen und/oder Beurteilung kleiner Fallbeispiele und/oder Multiple-Choice-Fragen) in der Dauer von 90 Minuten; Ersatzklausur für alle KandidatInnen, die an der Hauptklausur nicht teilnehmen oder diese nicht positiv absolvieren konnten.
Methods (*)Lehrvortrag; Diskussion; Fallbesprechungen einschließlich Erarbeitung konkreter Rechtsnormtexte; Gruppenarbeit und Selbststudium; Präsentation durch TeilnehmerInnen
Language German
Study material (*)
  1. Amt der Oö. Landesregierung - Verfassungsdienst (Hrsg), Legistische Richtlinien des Landes Oberösterreich (1997)
  2. Bundeskanzleramt (Hrsg), Handbuch der Rechtssetzungstechnik, Teil 1: Legistische Richtlinien (1990) und EU-Addendum
  3. Bundeskanzleramt (Hrsg), Rechts- und Verwaltungssprache
  4. Hörtenhuber/Steiner, Normsetzung und qualitative Deregulierung, JRP 2002, 7 ff
  5. Obenaus, Gemeinschaftsrechtliche Anforderungen an die österreichische Legistik, JRP 1999, 111 ff
  6. weitere in der VL bekannt gegebene Literatur

in der jeweils aktuellen Auflage

Changing subject? No
Further information (*) Die Lehrveranstaltung bildet im Ausmaß von 1,5 ECTS-Punkten einen Bestandteil des Fertigkeitentrainings im Sinne von § 3 des Curriculums.

Durchführung als Blocklehrveranstaltung

Corresponding lecture (*)101OEVWGGLV12: VL Gesetzgebungslehre (3 ECTS)
On-site course
Maximum number of participants -
Assignment procedure Direct assignment