Inhalt

[ 101OEVWGHGV16 ] VL Basics of budgetary law and audit of administration of funds

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
2,25 ECTS D - Diploma programme Law Andreas Janko 1,5 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Diploma programme Law 2016W
Objectives (*)Die Studierenden verfügen über vertieftes Wissen über haushaltsrechtliche Zusammenhänge und die rechtlichen Rahmenbedingungen der parlamentarischen Finanzkontrolle.
Subject (*)Grundzüge des Haushaltsrechts, Rechnungskontrolle (Bundesrechnungshof und Landeskontrolleinrichtungen)
Criteria for evaluation (*)schriftliche Lehrveranstaltungsprüfung nach Abschluss der Blocklehrveranstaltung; eine Nachklausur
Methods (*)Vortrag mit interaktiven Elementen, Diskussion
Language German
Study material (*)
  1. Hengstschläger, Das Haushaltsrecht des Bundes aus juristischer Sicht, in: Gantner (Hrsg.), Handbuch des öffentlichen Haushaltswesens (1991) S. 33 ff.

In der jeweils aktuellen Fasssung:

  1. Hengstschläger, Rechnungshofkontrolle
  2. Stöger, Finanz-Verfassungsgesetz, Art. 51 - 51c B-VG, in: Kneihs/Lienbacher (Hrsg.), Rill-Schäffer-Kommentar Bundesverfassungsrecht (Loseblattsammlung)

oder gleichwertige Studienliteratur

Changing subject? No
Further information (*) Die Lehrveranstaltung bildet im Ausmaß von 1 ECTS-Punkt einen Bestandteil des Fertigkeitentrainings im Sinne von § 3 des Curriculums.

Inhaltliche Voraussetzungen: Kenntnisse des Öffentlichen Rechts auf dem Niveau der Fachprüfung Verfassungsrecht

Corresponding lecture (*)101OEVWOEHV12: VL Öffentliche Haushalte (3 ECTS)
On-site course
Maximum number of participants -
Assignment procedure Direct assignment