Inhalt

[ MEMWHVONMSM ] VL Numerische Methoden in der Strömungsmechanik

Versionsauswahl
(*) Leider ist diese Information in Deutsch nicht verfügbar.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M2 - Master 2. Jahr Mechatronik Stefan Pirker 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Mechatronik 2012W
Ziele Vermittlung der Grundlagen zur numerischen Behandlung strömungsmechanischer Probleme (CFD), Diskussion praxisrelevanter Beispiele
Lehrinhalte - Grundgleichungen der Strömungsmechanik und ihre mathematischen Eigenschaften
- Finite Volumen Diskretisierung
- Anwendung der Diskretisierungsverfahren auf die Navier-Stokes-Gleichungen
- Turbulenzmodellierung
- Modellierung von Mehrphasenströmungen
Beurteilungskriterien schriftliche und/oder mündliche Prüfung
Lehrmethoden Vortrag anhand eines Folienskripts
Abhaltungssprache Deutsch; bei Bedarf Englisch
Literatur F. Durst: Grundlagen der Strömungsmechanik, Springer Verlag, 2006.
J. H. Ferziger, M. Peric: Computational Methods for Fluid Dynamics, Springer Verlag, 1996.
St. B. Pope: Turbulent Flows, Cambridge University Press, 2000.
J. D. Anderson: Computational Fluid Dynamics, McGraw-Hill, 1995.
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen begleitendes Praktikum
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Reihenfolge