Inhalt

[ 505KRIM12 ] Subject Criminology

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Mode of examination Education level Study areas Responsible person Coordinating university
min. 6 ECTS Accumulative subject examination B2 - Bachelor's programme 2. year Law Alois Birklbauer Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Bachelor's programme Sociology 2015S
Subject (*)Kriminologie bedeutet wörtlich "Lehre von der Kriminalität". Ihr Forschungsgegenstand umfasst die als "kriminell" ausgewiesenen Verhaltensweisen, die Personen, die solches Verhalten zeigen bzw. denen solches Verhalten zugeschrieben wird, den Prozess der Zuschreibung und Kontrolle dieses Verhaltens.
Sinngemäß wird in der gleichnamigen Lehrveranstaltung ein Bogen von den gesellschaftlichen Bedingungen der (Straf-)Rechtsetzung über die konkrete Praxis der (Straf-)Rechtsanwendung bis hin zur (Straf-)Rechtsverletzung gespannt.

Im Detail werden folgende Themen behandelt:
Gegenstand und Selbstverständnis der Kriminologie
Entwicklungslinien der Kriminologie
Kriminalitätstheorien
Kriminalisierungstheorien
Kriminalphänomenologie
Kriminalstatistik und Dunkelfeldforschung
Instanzen- und Sanktionsforschung
Kriminalpolitik

Further information (*)Literatur: Kunz, K.L. (2011). Kriminologie. 6. Auflage. Bern: Haupt.
Subordinated subjects, modules and lectures