Inhalt

[ 572SOGSVERK15 ] KS Selected Issues of Social History (Gender Studies)

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
4,5 ECTS B2 - Bachelor's programme 2. year Social Science Michael John 2 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Pre-requisites (*)keine
Original study plan Bachelor's programme Business and Economics 2016W
Subject (*)Die Lehrveranstaltung behandelt das Wechselspiel von Geschlecht und Konsum in historischer Perspektive mit Fokus auf die Werbung. Produkte werden von Frauen und Männern unterschiedlich konsumiert. Essen, Getränke, Haartracht, Kleidung, Wohnen, Musik, Sport, Verkehrsmittel und so fort – all das ist einerseits Ausdruck von Geschlechterverhältnissen und wirkt andererseits darauf ein. Dabei überschneidet sich Geschlecht mit anderen gesellschaftlichen Differenzen (Klasse, Ethnie, Generation usw.).
Criteria for evaluation (*)Die Leistungsanforderungen umfassen die Beteiligung an der Diskussion sowie die mündliche Präsentation und schriftliche Ausarbeitung eines Themenaspekts.
Study material (*)Basisliteratur: Roman Sandgruber, Frauensachen – Männerdinge. Eine „sächliche“ Geschichte der zwei Geschlechter, Ueberreuter: Wien 2006.
Changing subject? Yes
Further information (*)Lehrveranstaltungsleiter im WS 16/17: Prof. Ernst Langthaler
Corresponding lecture (*)2EWUSGKS: KS Vertiefende Aspekte des Faches Sozialgeschichte mit Schwerpunkt Gender Studies (4,5 ECTS)
On-site course
Maximum number of participants 200
Assignment procedure Assignment according to priority